Digitales in Eigenregie

Die 39 japanische Verlage umfassende „Digital Comic Association“ aus Japan hat einen digitalen Vertrieb für Mangas in den USA und Kanada gestartet. Ziel von JManga.com (von Deutschland aus aktuell nicht verfügbar): Der Scan-Piraterie im Netz ein eigenes, legales Angebot entgegenstellen. In Amerika dürfte der Schritt für Verstimmungen sorgen, da die Original-Verlage aus Japan selbst die Plattform im Ausland unterhalten, statt die Lizenzen zu vergeben.

  • Zur Allianz gehören auch die Comic-Schwergewichte Kodansha und Shogakukan.
  • Zum Start waren nur 48 komplette Comics und 107 Leseproben verfügbar; der Titelbestand soll bis 2013 auf 10.000 anwachsen.
  • Die Comics kosten standardgemäß 8,99 Dollar. Gezahlt wird in Punkten (899 Punkte kosten 8,99 Dollar).
  • Ein wöchentlich erscheinendes Online-Magazin („JWeekly“) bietet jeweils ein kostenloses Kapitel von drei Comics.
  • Nach den USA und Kanada soll der E-Vertrieb in weiteren Ländern folgen; auch eine Version der Seite für mobile Anwendungen (z.B. auf iOS-Geräten von Apple) soll folgen.

Mehr zum Thema digitale Comics im neuen buchreport.express  34/2011 (erscheint morgen, 25.8.2011)

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Digitales in Eigenregie"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Verlage sollten crossmediales Publizieren nicht nur IT und Herstellung überlassen«  …mehr
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    11.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. Juni - 24. Juni

      Jahrestagung LG Buch

    2. 25. Juni - 28. Juni

      Developer-Week 2018

    3. 27. Juni

      IT-Konferenz für Verlage und Medienhäuser

    4. 2. Juli

      CrossMediaForum

    5. 3. Juli - 4. Juli

      K5 2018