Kurse im Sinkflug

Das Gewitter an den Börsen weltweit hat auch die Buchbranche erfasst. Besonders die Papiere US-amerikanischer Verlagsgruppen und Buchhändler haben in den vergangenen Tagen deutlich verloren. Hierzulande leidet die Thalia-Mutter Douglas unter dem kollektiven Kursrutsch.

Während der Dow Jones-Index in nur fünf Tagen rund 11% eingebüßt hat, verlor der Deutsche Aktienindex (Dax) seit Anfang August über 1000 Punkte in der Spitze – der Wochenverlust summiert sich inzwischen auf 17 Prozent.

Verglichen mit der Dax-Kurve sind die Kursverluste bei Douglas noch vergleichsweise harmlos: Seit dem 3. August verlor das Papier rund 10% (aktuell bei rund 29,80 Euro). Ausreißer nach oben ist Douglas-Tochter buch.de, deren Aktie seit vergangenen Donnerstag 6% zulegte.

Auf dem internationalen Parkett fallen die Verluste weit höher aus: An der Spitze der Börsen-Verlierer steht Barnes & Noble. Statt von der Borders-Pleite zu profitieren, sackte der Aktienkurs des US-Filialisten seit dem 2. August um 18% ab (auf aktuell rund 14,14 Dollar).

Auch Scholastic, einer der weltweit größten Kinderbuchverlage (Platz 10 im buchreport-Ranking der weltgrößten Buchkonzerne), verlor an Boden:  minus 14% verzeichnete der an der NASDAQ notierte Konzern an den vergangenen fünf Börsentagen.

Doch auch die Papiere des weltweit größten Medienkonzern Pearson (–13%) sowie der Wettbewerber Reed Elsvier (–11%), Thomson Reuters (–13%), McGraw-Hill (–12%), John Wiley (–11%, alle New York Stock Exchange) sowie Wolters Kluwer (–7%, Börse Amsterdam) wurden teils deutlich abgestraft.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Kurse im Sinkflug"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Liegt das nächste Silicon Valley in China?  …mehr
  • Push-Nachrichten – ein Segen, der nicht zum Fluch werden sollte  …mehr
  • So funktioniert die Business-Kommunikation nach der DSGVO  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Seethaler, Robert
    Hanser, Berlin
    2
    Schätzing, Frank
    Kiepenheuer & Witsch
    4
    Leo, Maxim; Gutsch, Jochen
    Ullstein
    13.08.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 21. August - 25. August

      Gamescom

    2. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking

    3. 31. August - 5. September

      IFA 2018 – Internationale Funkausstellung

    4. 3. September

      buch aktuell 3*2018

    5. 5. September - 15. September

      Internationales Literaturfestival Berlin