Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt

Abschied nach 17 Jahren

Nach 17 Jahren im Verlag und darunter drei Jahren als Vertriebsleiterin des Klett-Cotta Verlags verabschiedet sich Gaby Schuska Ende März 2011. Birte Beyerle übernimmt den Vertriebsinnendienst.

Wie der Verlag meldet, war Schuska von 1986 bis 1992 in unterschiedlichen Funktionen bei Klett-Cotta tätig und wechselte 1992 als stellvertretende Vertriebsleiterin zur Deutschen Verlags-Anstalt. Nach dem Umzug des Verlags nach München kehrte sie 2000 in gleicher Funktion – und rechtzeitig zur logistischen Vorbereitung der großen Tolkien-Kampagne der Jahre 2001 bis 2003 – zu Klett-Cotta zurück. Der Verlag bedankt sich für das „außergewöhnliche Engagement“ von Schuska.

Ab April soll Birte Beyerle den Vertriebsinnendienst übernehmen, mit den Schwerpunkten Kommunikation mit der Auslieferung KNO, Titeldatenpflege und Unterstützung des Außendienstes.

Ruth Kessler ist weiterhin für das Key Account Management und den Versandbuchhandel zuständig.

Georg Rieppel, Mitglied der Geschäftsleitung, hat unverändert die Leitung für Vertrieb und Marketing inne.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Abschied nach 17 Jahren"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Fitzek, Sebastian
Droemer
2
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
3
Ferrante, Elena
Suhrkamp
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Neuhaus, Nele
Ullstein
09.01.2017
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 14. Januar - 16. Januar

    Nordstil Winter

  2. 17. Januar - 19. Januar

    Digital Book World

  3. 21. Januar - 23. Januar

    Vivanti (Nonbook)

  4. 26. Januar - 27. Januar

    Future Publish

  5. 26. Januar - 28. Januar

    Antiquaria