Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt

Nun brodelt es auch in Berlin

Die seit mehreren Monaten vorbereitete Umstrukturierung des Berliner Bildungskonzerns Cornelsen, der 2010 ca. 440 Mio Euro umgesetzt hat, nimmt Gestalt an und ist mit zahlreichen Personalien verknüpft. Zu Schlüsselfiguren des seit 1. Januar 2011 als Franz Cornelsen Bildungsholding GmbH & Co. KG firmierenden Unternehmens, haben die beiden Holding-Geschäftsführer Alexander Bob und Hubertus Schenkel zwei Personen gemacht, die in der neuen Cornelsen-Tochter Servicegesellschaft der Franz Cornelsen Bildungsgruppe mbH in den nächsten Jahren für Synergien und Einsparungen sorgen sollen:

  • Ellen Böckmann, die als Geschäftsführerin die Einkaufsorganisation verantwortet. Sie hat von 2001 bis 2009 die Abteilung Einkauf und Herstellung zunächst bei BIFAB und nach der Zerschlagung des Mannheimer Unternehmens bei der Cornelsen-Tochter Bibliographisches Institut geleitet.
  • Michael von Smolinski, der vom Lübecker Spezialisten für Medizin und Sicherheitstechnik Dräger zu Cornelsen gekommen ist und als Chief Information Officer (CIO) den Bereich IT/EDV verantwortet.

Im vergangenen Jahr hatte es weitere Personalien unter dem Cornelsen-Dach gegeben:

Tilmann Michaletz, seit September 2006 Geschäftsführer, verließ den Cornelsen Verlag Ende Oktober „auf eigenen Wunsch“, wie der Verlag meldete.

Im November sagte Ulrich Granseyer, zuletzt Geschäftsführer des Kalenderverlags KV&H, ebenfalls aus persönlichen Gründen Adieu.

Unter dem neuen Namen sollen bei Cornelsen künftig fünf Unternehmensbereiche bespielt werden:

  • Verlagsgruppe Schule und Bildung
  • Nachhilfe, Lerntrainings, Lerntherapie
  • Erwachsenenbildung
  • Wissenschaft
  • Publikumsverlage

Lesen Sie mehr im buchreport.express 4/2011.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Nun brodelt es auch in Berlin"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. In unserer Mediathek finden Sie alle verfügbaren Webinar-Videos.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
2
Sparks, Nicholas
Heyne
3
Leo, Maxim; Gutsch, Jochen
Ullstein
4
Seethaler, Robert
Hanser, Berlin
5
Schätzing, Frank
Kiepenheuer & Witsch
10.09.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 12. September - 15. Oktober

    Harbour Front Literaturfestival 2018

  2. 25. September - 26. September

    EHI Marketing Forum 2018

  3. 26. September - 27. September

    Österreichische Medientage 2018

  4. 2. Oktober - 4. Oktober

    Digital Book World

  5. 4. Oktober - 6. Oktober

    InsightsX