Gemeinsam statt einsam

Zentralisierung statt Insellösungen heißt auch auf dem französischen E-Book-Markt die Devise. Mehrere große Verlagsgruppen wollen ihre digitalen Vertriebsplattformen bündeln.

Wie „Livres Hebdo“ berichtet, sollen die E-Book-Vertriebsplattformen Eden Livres (Flammarion, Gallimard, La Martinière/Le Seuil), Eplateforme (Editis, Média Participations, Michelin) und Numilog (Hachette Livre) künftig zu einem Katalog zusammengeschlossen werden. Der erste Schritt soll bis Mitte Juni 2010 erfolgen, die gesamte Bündelung soll bis Anfang September erfolgen.

Die digitale Allianz steht in Zusammenhang mit einem geplanten gemeinsamen Shop von unabhängigen französischen Buchhandlungen. 1001libraires.com (Start voraussichtlich im Oktober) soll den E-Katalog der koalierenden Verlagsgruppen integrieren.

Im Januar hatte der französische Buchhändlerverband Syndicat de la Librairie Française und der Verband der Kulturkaufhäuser (Syndicat des Distributeurs de Loisirs Culturels) die Errichtung einer nationalen, unabhängigen E-Book-Plattform gefordert.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Gemeinsam statt einsam"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Riley, Lucinda
Goldmann
5
Ferrante, Elena
Suhrkamp
21.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 26. November - 5. Dezember

    Buchmesse Guadalajara

  2. 30. November - 5. Dezember

    Moscow non/fictioN° 18

  3. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften