Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt

Kämpfe-Burghardt wird BI-Vorstand

Die Pläne, den Vorstand des Bibliographischen Instituts umzubauen und wieder auf vier Manager aufzustocken, sind vollzogen. Headhunter hatten in den letzten Monaten den Markt sondiert. Fündig geworden ist die Cornelsen Holding letztlich in der eigenen Unternehmensgruppe:

  • Mit Klaus Kämpfe-Burghardt (57), seit April 2007 Geschäftsführer bei der Cornelsen-Tochter Patmos in Düsseldorf, übernimmt ein erfahrener Verlagsmann den Job, die BI-Marken im Wörterbuch („Duden“), Kinderbuch und Kalendergeschäft nach den wechselvollen Jahren wieder aufzupolieren. Kämpfe-Burghardt war vor seinem Patmos-Engagement langjähriger kaufmännischer Geschäftsführer bei Carlsen und hatte sich anschließend bei Herder ums Kinderbuch und das pädagogische Programm gekümmert.
  • Hans-Jörg Düllmann (50), seit 2006 Finanzvorstand von BI (damals von Cornelsen kommend) scheidet aus. Ihm folgt jetzt Timo Blümer (36) nach. Er war bisher kaufmännischer Leiter der Cornelsen-Holding in Berlin.

BI-Vorstandsmitglied Marion Winkenbach teilt sich künftig mit Kämpfe-Burghardt die Geschäftsführung der Patmos-Verlage. Ulrich Granseyer bleibt wie gehabt Sprecher des BI-Vorstands.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Kämpfe-Burghardt wird BI-Vorstand"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften