(Anzeige)

(Anzeige)
Verlage
Montag, 03. Dezember 2012 (14:10 Uhr)


Marion König soll Lübbe-Digitalprodukte ins Ausland verkaufen

Web-Romane statt Klingeltöne

Bastei Lübbe strebt verstärkt ins Ausland. Die Kölner wollen den internationalen Vertrieb ihrer Digitalprodukte ausbauen.

Neu in der Abteilung Bastei Entertainment arbeitet Marion König als International Sales Managerin. Die Juristin soll u.a. Lizenzen für die hauseigenen Webnovels („Apocalysis“ und, ganz neu, „Coffeeshop“) ins Ausland verkaufen.

König kommt von Jesta Digital, einem auf Klingeltöne und mobile Inhalte spezialisierten Unternehmen. In Berlin war sie als Executive Director Content Licensing für den internationalen Vertrieb von digitalen Inhalten (Online, Mobile) zuständig.



blog comments powered by Disqus


ImpressumSitemapAGB © 2014

CMS, Programmierung Design und Hosting: www.wecotec.de