Zweitausendeins

PLUS

Letzte Schließung

Wenn spätestens zum 31. März die Türen von Zweitausendeins in Frankfurt schließen, ist auch die letzte Filiale des vor allem in den 70er- und 80er-Jahren … mehr


Zweitausendeins in Frankfurt schließt

„Das letzte Jahr war katastrophal“, wird Geschäftsführer Robert Egelhofer in der „FAZ“ zitiert. Spätestens zum 31. März wird die letzte Zweitausendeins-Filiale geschlossen. Sie war seit 2013 von Franchisenehmern geführt worden.

… mehr



Offen für andere Produkte

Was sich Mitte Mai schon abzeichnete, ist jetzt bestätigt wurden: Die Zweitausendeins-Geschäftsführung hat in Frankfurt den ersten Franchise-Nehmer gefunden. In Kürze sollen weitere Kooperationspartner bekanntgegeben … mehr


Versender ohne Schaufenster

Die Versuche, das stationäre Geschäft von Zweitausendeins zu retten, sind offenbar gescheitert. Das Unternehmen will nach Angaben von Verdi bis spätestens Ende 2016 alle Filialen schließen und … mehr


Leipziger Laufpass

Leipziger Laufpass

Der seit Jahren defizitäre Medienhändler Zweitausendeins will sich von seinen Filialen trennen. Wie das Unternehmen mitteilt, sollen die 14 eigenen Standorte als Franchise fortgeführt werden. Man sei bereits im Gespräch mit … mehr


Katalog als Pop-Ereignis

Katalog als Pop-Ereignis

37 Jahre nach dem Start des „Merkhefts“ legt der Medienhändler Zweitausendeins in der kommenden Woche (18. November) die 250. Ausgabe des Katalogs vor. In der … mehr


Versender versucht Sanierung durch Umzug

Versender versucht Sanierung durch Umzug

Der Medienversender Zweitausendeins versendet Aufbruchsignale. Unter dem Motto „Zweitausendeins startet durch“ wird eine Verlegung des Firmensitzes von Frankfurt am Main nach Leipzig im Sommer angekündigt, … mehr