kirsten steffen

Wandel beginnt auf der Führungsebene

Die Anforderungen an Medienunternehmen und Buchverlage werden durch die sich verändernde Handelslandschaft und die Bedürfnisse der Zielgruppen immer höher. „Change“ ist kein abzuschließendes Projekt, sondern eine Haltung geworden. Wie können Führungskräfte sich darauf einstellen? Anuschka Albertz, Geschäftsführerin des Ravensburger Buchverlags, hatte darauf auf dem HR Future Day 2017 eine klare Antwort. … mehr


„Trauen Sie sich!“

Trotz der Krise vieler traditioneller Medienhäuser und der tiefgreifenden Umwälzungen der Geschäftsmodelle mit unklaren Erfolgsaussichten – die Anziehungskraft von Verlagen und Sendern bei Berufseinsteigern scheint ungebrochen. „Irgendwas mit Medien“ ist weiterhin ein Motto, das viele junge Menschen verfolgen. Doch wie kommen Medienbrancheninteressierte ans Ziel? In einem Seminar an der Universität Erlangen hat Bommersheim Consulting Buchwissenschaftlern die wesentlichen Koordinaten vermittelt. Drei Studierende berichten. … mehr


Die Sinnfrage ist der falsche Ansatz

Die Sinnfrage ist der falsche Ansatz

Unternehmen setzen ihre Führungsstrategien und ihre Arbeitsorganisation infolge der Digitalisierung neu auf. Besonders junge Digitalunternehmen erweisen sich in dem Feld als Vorreiter. Beraterin Kirsten Steffen … mehr