buchreport.spezial 01/2018

PLUS

Rowlings Zauberwelt ist ein Erfolg in Serie

Gehen DVDs im Buchhandel über die Ladentheke, haben sie sowohl in der Kategorie TV & Hobby als auch bei den Spielfilmen häufig einen einen Buchbezug. Auch zum meistverkauften Film im Sortiment gab es einen Print-Bestseller. … mehr


PLUS

Beuteltiere und eine »lustige Dystopie«

Das Ranking der meistverkauften Hörbücher für Erwachsene sorgte 2017 für ein Déjà-vu-Erlebnis: Auf Platz 1 landete zum mittlerweile vierten Mal (!) in Folge der bereits 2009 erschienene erste Band von Marc-Uwe Klings gleichnamiger Hörbuch-Trilogie „Känguru-Chroniken“. Der Kabarettist und Autor konnte sich mehrfach auf der Jahresbestsellerliste Hörbuch platzieren. … mehr


PLUS

Macht, Erfolg und schmutzige Geschäfte

Die „manager magazin“-Bestsellerliste für Wirtschaftstitel liefert einen Jahresbestseller mit Wirtschaftskrimi-Qualitäten: Journalisten enthüllen das System Profifußball. … mehr


PLUS

Alle mögen Strichmännchen Greg

Wenn es aktuell im Kinder- und Jugendbuch so etwas wie einen Selbstläufer gibt, dann sind es die bei Baumhaus erscheinenden Comicromane von Jeff Kinney. Auf den vier Jahresbestsellerlisten im Kinder- und Jugendbuch finden sich weitere alte Bekannte. … mehr


PLUS

Selbstfindung bleibt beim Leser populär

Er hat es tatsächlich geschafft: Zum dritten Mal hintereinander führt dtv-Autor John Strelecky mit „Das Café am Rande der Welt“ die Jahresbestsellerliste Taschenbuch Sachbuch an. Im Untertitel steht für die, die noch nicht wissen, worin es in dem Buch des Amerikaners geht: „Eine Erzählung über den Sinn des Lebens.“ … mehr


PLUS

Fitzek, Hansen und Korn setzen ein Zeichen

Seit Jahren ist Sebastian Fitzek einer der dominierenden Autoren der deutschen Krimiszene. Deshalb ist es auch keine Überraschung, dass sein Psychothriller „AchtNacht“ die Jahresbestsellerliste Taschenbuch Belletristik anführt. Auch für weitere deutschsprachige Autoren war 2017 ein gutes Jahr. … mehr


PLUS

Und wieder siegt Gefühl über Spannung

Im Wettstreit zwischen Spannung und großen Gefühlen in der Paperback-Belletristik hat 2017 das Gefühl die Nase vorn gehabt. Jojo Moyes (Foto) behauptet sich mit ihrem Roman “Im Schatten das Licht” an der Spitze. Auch deutsche Autoren sind bei den Jahresbestsellern Paperback vorn mit dabei. … mehr


PLUS

Natur und Technik vor Politik und Krise

An der Spitze der Jahresbestsellerliste im Hardcover Sachbuch wechseln zwei alte Bekannte des Vorjahres die Plätze: Eckart von Hirschhausen (Foto) ist mit “Wunder wirken Wunder” neue Nummer 1, Peter Wohllebens “Das geheime Leben der Bäume” steht auf Platz 2. … mehr


PLUS

Ein neues Gesicht und alte Bekannte

Eng war es: Bis zum Schluss haben sich Maja Lunde mit ihrem Debütroman und Routinier Dan Brown (Foto) mit dem fünften Robert-Langdon-Thriller ein Kopf-an-Kopf-Rennen um den Spitzenplatz im Jahresranking für gebundene Romane geliefert. Die Jahresbestsellerliste Hardcover Belletristik bietet weitere Überraschungen. … mehr


»Ich liebe die Reduktion auf wesentliche Dinge«
PLUS

»Ich liebe die Reduktion auf wesentliche Dinge«

Stefanie Stahls »Das Kind in dir muss Heimat finden« war erfolgreichster Paperback-Sachtitel 2017. Das Buch der schreibenden Psychotherapeutin und Bindungsexpertin hat auch die Kollegen überzeugt. Im Interview spricht Stahl über ihren Doppelerfolg. … mehr