Buchpreisbindung

So steht die Bundesregierung zur Buchpreisbindung

Mit ihrem Angriff auf die Buchpreisbindung hat die Monopolkommission das Thema auf die politische Agenda gerückt. Die Bundesregierung erläutert jetzt in einer Antwort auf eine „Kleine Anfrage“ der FDP-Fraktion ihre Position. … mehr


PLUS

Der Druck kommt von außen

Die Preisbindungstreuhänder verzichten in ihrem aktuellen Jahresbericht auf Kritik an Verlagen und Händlern. Es gilt schließlich, Angriffe von außen abzuwehren. Auf politischer Bühne wird gerade die FDP aktiv. … mehr


eBuch stellt Buchpreisbindungs-Gutachten in Frage

Die Monopolkommission sorgt mit ihrem Sondergutachten, in dem sie die Abschaffung der Buchpreisbindung empfiehlt, weiterhin für Wirbel. Jetzt hat sich der Gründer und Vorstand der eBuch-Genossenschaft, Lorenz Borsche, in einem offenen Brief an die Verfasser gewandt. … mehr



Irgendwie geht es immer weiter

Noch immer ist die Aufregung um die Forderung der Monopolkommission, die Buchpreisbindung abzuschaffen, groß. In einem Artikel bei „Der Freitag” versucht Sieglinde Geisel die Gemüter zu beruhigen, indem sie den Blick auf die Schweiz richtet. … mehr



Der Angriff auf die Buchpreisbindung
PLUS

Der Angriff auf die Buchpreisbindung

Die Monopolkommission attackiert die deutsche Buchpreisbindung. Es ist ein Streit um die Wirkung regulierter Preise, um Kulturpolitik, um Besonderheiten der Buchbranche, um freien Wettbewerb und Europarecht. Ein buchreport-Dossier. … mehr


Versandbuchhändler kritisieren Monopolkommission scharf

“Wenn sich voreingenommene Gutachter äußern, ist das Ergebnis meistens wenig überzeugend”, geht der Preisbindungsexperte Christian Russ (Foto) mit der Monopolkommission ins Gericht. Selten habe es in der Geschichte der Kommission ein so unwissenschaftliches Gutachten gegeben. … mehr



PLUS

EU-Recht als Sprengsatz

Steht eine große Umwälzung im deutschen Buchmarkt an? Die Monopolkommission jedenfalls plädiert dafür, das System fixer Buchpreise abzuschaffen. … mehr