Startseite


Ein Digital-Experte macht noch keinen Digital-Verlag

Verlage suchen digitale Kompetenz. Viele Verlagsmanager setzen dabei auf die Integration branchenfremder Experten. Das geht nicht weit genug, warnt Kirsten Steffen in einem Gastbeitrag im HR-Channel von buchreport: „So wichtig und hilfreich die Außenperspektive auch ist: Verlieren Sie nicht den Ausbau der digitalen Kompetenz Ihrer Mitarbeiter aus den Augen!“ … mehr


»Verlage kratzen oft nur an der Oberfläche«

Was bestimmt den Erfolg einer Social-Media-Kampagne auf Facebook und Instagram? Wie können Verlage und Händler Leser auch mit kleinem Budget für sich begeistern? Antworten geben die Bilandia-Marketingexpertinnen Norsin Tancik und Julie Wellan im buchreport-Webinar. Vorab erläutern sie im Interview, warum und wo sie noch viel Spielraum im Social-Media-Marketing sehen. … mehr




Mehr Wege in den Buchhandel

Wie ist es um den Branchennachwuchs bestellt? „Die Zugangswege in den Buchhandel diversifizieren sich“, sagt Monika Kolb-Klausch, Bildungsdirektorin im Börsenverein und Mediacampus-Geschäftsführerin, mit Blick auf die jüngsten Ausbildungszahlen. … mehr



Alois Prinz empfiehlt »Luther« von Lyndal Roper

Alois Prinz erhält in diesem Jahr den Großen Preis der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung. Prinz hat zahlreiche Persönlichkeiten porträtiert von Georg Forster über Hannah Arendt bis Franz Kafka. Entsprechend breit sind seine Lektüreinteressen.

… mehr



Digitale Disruption wagen!

„Disruptoren“ sind Schreckgespenster – nicht nur in der Medienwirtschaft. Sie kommen von außen, haben Geld wie Heu und sehen mit ihren kalten Haifisch-Augen nicht das schöne Produkt und die netten Menschen, sondern nur das Geld, bevor sie anschließend die nächste Traditionsbranche plattmachen. Soweit die Vorurteile. Tatsächlich ist Disruption in jedem Unternehmen möglich, wie Jens-Uwe Meyer im IT-Channel von buchreport zeigt. … mehr