Startseite

Reinhold G. Stecher ist tot

Reinhold G. Stecher, ehemaliger Verleger von Heyne, C. Bertelsmann und Blanvalet sowie Gründer der Münchner Literaturagentur AVA ist tot. Er starb am 19. November nach langer Krankheit im Alter von 84 Jahren. … mehr


Spielwarenmesse lädt Buchhändler ein

Die Spielwarenmesse in Nürnberg (31. Januar – 4. Februar 2018) intensiviert ihre Verbindungen zum Buchhandel. Die neue Sonderschau Toys meet Books soll Sortimentern den Einstieg ins Zusatzgeschäft schmackhaft machen. … mehr


PLUS

Ravensbuch eröffnet in Tettnang

Ravensbuch wächst und geht nach Tettnang. Die Leitung des Unternehmens übernimmt sukkzessive Martin Riethmüller von seinen Eltern Margarete und Michael Riethmüller. … mehr


PLUS

Bücher sind Lebensmittel: Mehr Sichtbarkeit im Supermarkt?

Es werden weniger Bücher gekauft. Als ein Grund gilt die fehlende Sichtbarkeit von Büchern in den Laufwegen der Kunden, denn die Buchhandlungen sind weniger und kleiner geworden. Nach Flächenverkleinerung und Buchclub-Aus gewinnen die Nebenauftritte an Bedeutung. … mehr



IT-Berater Jochen Michels. Foto: JoMi

IT-Infrastruktur: Lohnt sich die Cloud?

Den größten Anteil am IT-Budget haben die Infrastruktur und ihr Betrieb. Die Infrastruktur als größter Kostenblock ist in der Public Cloud viel billiger. Um das zu verifizieren, muss man die eigenen Kosten ehrlich ermitteln. Damit kann man vergleichen, ob der Cloud-Betrieb wirtschaftlicher ist. Oder man sieht, wofür man die Mehrkosten im eigenen Hause aufwenden muss. Ein Gastbeitrag von Jochen K. Michels. … mehr


Hanser verkauft Nagel & Kimche an Oliver Kneidl

Hanser trennt sich von Nagel & Kimche: Der renommierte Schweizer Literaturverlag mit Sitz in Zürich wird zum 1. Januar 2018 von der MG Medien Verlags GmbH (Haar, Landkreis München) übernommen. Der neue Eigentümer Oliver Kneidl kündigt an, den Verlag in einem Kooperationsmodell mit Hanser unverändert weiter führen zu wollen. … mehr


Bastei Lübbe: Buch und Bits als Treiber

Kommt Bastei Lübbe unter dem neuen Vorstandschef Carel Halff in ruhiges Fahrwasser? Der börsennotierte Verlag präsentiert vor der morgigen Hauptversammlung Zahlen, die den Aktionären Mut machen sollen. Die Mediengruppe erzielte im 1. Halbjahr 2017/2018 ein operatives Umsatz- und Ertragswachstum. … mehr



Wenn der Buchhändler mehr sagt als tausend Bewertungssternchen

Während der Woche unabhängiger Buchhandlungen haben Autoren im Handel ausgeholfen. buchreport hat nachgefragt, was sie an den Indies schätzen. Teil 8 der „Erlebnisraum Buchhandel“-Serie mit Mariana Leky, die mit „Was man von hier aus sehen kann“ das „Lieblingsbuch der Unabhängigen 2017″ geschrieben hat und die kompetente Buchhändler mit Hellsehern vergleicht. … mehr