Startseite


Deal: Wissenschaftsorganisationen und Wiley streben Zwischenlösung an

Das Projekt Deal zieht sich weiter hin: Vertreter der Allianz der Wissenschaftsorganisationen und des Wiley Verlags setzen ihre Verhandlungen über ein „zukunftsorientiertes Modell des Publizierens und Lesens wissenschaftlicher Literatur“ fort. Für diejenigen Einrichtungen, deren Lizenzverträge zum Jahresende auslaufen, soll nun eine Zwischenlösung verabredet werden. … mehr


Regionalfilialisten sind führend beim Service

Die Regionalfilialisten Pustet, Heymann und Lesezeichen haben den besten Kundenservice: Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Verbrauchermagazins „Testbild“ in Kooperation mit dem Marktforschungsinstitut Statista. … mehr


Konfliktlösung am Arbeitsplatz: in 5 Schritten zum Erfolg

Wo Menschen sind, sind Konflikte. Auch am Arbeitsplatz. Auch in Ihrem Team. Die können harmlos sein. Oder sie zerstören ein Unternehmen gründlicher, als es die stärkste Konkurrenz könnte. HR-Berater und Trainer Hermann Müller zeigt im HR-Channel von buchreport.de, wie man Konflikte erkennt, entschärft, beherrscht und löst. … mehr



Neues Team leitet Literaturfest Salzburg

Die Gründer des Literaturfestes Salzburg, der Verleger Jochen Jung und der Buchhändler Klaus Seufer-Wasserthal, übergeben die Leitung ihres Lesefestivals: Christa Gürtler wird in Zukunft gemeinsam mit Valerie Besl für das Programm verantwortlich sein. Susanne Tiefenbacher bleibt Produktionsleiterin. … mehr


PLUS

Vorstandschef Thomas Schierack verlässt Bastei Lübbe

Die börsennotierte Bastei Lübbe AG gibt bekannt, dass der Vorstandsvorsitzende Thomas Schierack sein Amt mit sofortiger Wirkung niederlegt und das Unternehmen verlässt. Dabei hatte die Verlagsgruppe gerade begonnen, positivere Signale auszusenden u.a. durch den Start des neuen Ken-Follett-Romans, der sich gleich auf Rang 1 der SPIEGEL-Bestsellerliste platzieren konnte. … mehr


PLUS

Einkaufscenter: Lange Öffnungszeiten treiben die Kosten

Der Mediendiscounter Ex Libris spürt den Druck der Digitalisierung: Video und Musik werden zunehmend gestreamt, in die Läden kommen weniger Kunden. Bleibt der Stabilisierungsfaktor Buch, aber die Kalkulation wird schwieriger, erklärt Ex-Libris-Chef Daniel Röthlin im Interview. … mehr


PLUS

»Make Love« bleibt gefragter Aufklärungs-Titel

„Make Love“, fast schon ein Klassiker unter den modernen Aufklärungsbüchern, ist Ende August bei Goldmann als Taschenbuchausgabe erschienen. Der Titel schafft erneut den Sprung auf die Themenbestsellerliste. … mehr


PLUS

»Wir bleiben in Deutschland präsent«

Auf der Frankfurter Buchmesse setzen Jahr für Jahr Gastländer Akzente und präsentieren sich. Und was bleibt vom Feuerwerk? Bas Pauw, Projektleiter des niederländisch-flämischen Auftritts im Jahr 2016, gibt Antworten. … mehr