buchreport

Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Vorverkauf für das 14. Hamburger Krimifestival beginnt

Vom 2. bis 6. November 2021 findet auf Kampnagel das 14. Hamburger Krimifestival statt. Rund 40 Autorinnen und Autoren, Schauspielerinnen und Schauspieler, Moderatorinnen und Moderatoren werden fünf Tage lang alle Krimifans aus der Schockstarre holen. Unter ihnen sind Sebastian Fitzek, Klaus-Peter Wolf, Katrine Engberg und Jean-Luc Bannalec. Der Vorverkauf hat begonnen. Tickets gibt es in allen Heymann-Buchhandlungen sowie beim Hamburger Abendblatt.

Eröffnet wird das Festival am 2. November mit einer Jubiläumslesung von Jean-Luc Bannalec, dessen Kommissar Dupin seine Leserschaft bereits zum zehnten Mal in die Bretagne entführt. Die NDR Moderatorin Anouk Schollähn moderiert den Abend, Stephan Benson liest den deutschen Text und der Musiker Joja Wendt wird für die musikalische Einstimmung sorgen. Ebenfalls auf literarischem Wege nach Frankreich bringen uns Martin Walker, Sophie Bonnet, Alexander Oetker und Benjamin Cors.

Das fulminante Finale bestreitet Sebastian Fitzek, der derzeit wohl erfolgreichste deutsche Krimiautor. In seinem neuen Psychothriller »Playlist« nimmt uns der Privatermittler Alexander Zorbach mit auf eine albtraumhafte Suche nach einem verschwundenen Mädchen. Ein ebenfalls besonderes Highlight ist der Auftritt von dem preisgekrönten Duo Sven Stricker und Bjarne Mädel. Sie schicken uns mit Kommissar Sörensen ins nordfriesische Katenbüll. Humor und Spannung sind garantiert.

Gerichtsmediziner und True-Crime Autor Klaus Püschel stellt gemeinsam mit Gerichtsreporterin Bettina Mittelacher seinen ersten Thriller vor. In »Totenpuzzle« vor, geht ein Kapuzenmann wahllos mit Axt und Messer auf Frauenjagd.

Auch das schwedische Bestseller-Duo Hjorth & Rosenfeldt darf auf keinen Fall fehlen. Mit »Die Früchte, die man erntet« ist es bereits der siebte Band aus der populären Reihe um den Psychologen Sebastian Bergmann. Aus Dänemark werden Katrine Engberg und Judith Arendt anreisen.

Krimi-Star Klaus-Peter Wolf entführt uns in seinen Roman »Ostfriesische Jagd« ins norddeutsche Gangstermilieu.

Im Gespräch mit der Moderatorin Maike Schiller werden die Hamburger Autorin Simone Buchholz und Till Raether erzählen, was Hamburg als Schauplatz für Kriminalfälle so spannend macht, und beim HamburgAbend des Krimifestivals erleben wir vier packende Storys von Nora Luttmer, Henrik Siebold, Henri Faber sowie Robert Brack.

Ein besonders spannendes Format die Reihe »Hamburger Newcomer«. Hier dürfen wir folgende junge Krimiautoren begrüßen: Eberhard Michaely, Anke Küpper, Thomas Frankenfeld und Klaas Kroon. Schon lange im Geschäft hingegen ist die 1945 geborene Krimiautorin Ingrid Noll, die mit »Kein Feuer kann brennen so heiß« ihren 16. Kriminalroman vorstellt.

Zur Frage, wie man eigentlich einen guten Kriminalroman schreibt, wird Nele Neuhaus im Gespräch mit Volker Albers Antworten geben. Zudem wird sie aus ihren Romanen lesen.

Erstmalig gibt es in diesem Jahr beim Krimifestival sogar Theater: Die Hamburger Kammerspiele bringen den ersten Psychothriller des Bestsellerautors Sebastian Fitzek,»Die Therapie« auf die Kampnagel-Bühne. Schauspieler: Ulrich Bähnk, Isabell Fischer und Hans Schernthaner. Regie: Axel Schneider.

Ausgerichtet wird das Krimi-Festival vom Hamburger Abendblatt, der Buchhandlung Heymann und dem Literaturhaus Hamburg. Die Veranstaltungen werden nach dem 2G-Modell umgesetzt. Dies bedeutet konkret, dass ausschließlich geimpften oder genesenen Personen der Eintritt gewährt werden kann. Das komplette Programm sowie ausführliche Informationen finden Sie auf der Website www.krimifestivalhamburg.de. Sichern Sie sich Ihre Tickets in allen Heymann-Buchhandlungen, in der Hamburger AbendblattGeschäftsstelle, Großer Burstah 18–32, bei der Hamburger Abendblatt-Ticket-Hotline unter T (040) 30 30 98 98 oder unter www.reservix.de und unter www.krimifestival-hamburg.de.

Zum 14. Hamburger Krimifestival laden Sie herzlich ein: Christian Heymann (Kurt Heymann Buchzentrum GmbH, Geschäftsführung), Vivian Hecker (Hamburger Abendblatt, Gesamtleitung Geschäftsbereich Marketing & Events) und Prof. Dr. Rainer Moritz (Literaturhaus Hamburg, Leitung).

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Vorverkauf für das 14. Hamburger Krimifestival beginnt"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Hjorth, Michael; Rosenfeldt, Hans
Wunderlich
3
Franzen, Jonathan
Rowohlt
4
Zeh, Juli
Luchterhand
5
Klüpfel, Volker; Kobr, Michael
Ullstein
18.10.2021
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten