buchreport

Verlage planen Programmverschiebungen

DuMont-Verlegerin Sabine Cramer: „Da es die Größe unseres Programms erlaubt, relativ kurzfristig zu reagieren, konzentrieren wir uns im Moment darauf, den Buchhandel zu unterstützen, wo uns dies möglich ist, unsere Kostenstruktur zu hinterfragen und genau zu beobachten, wie sich welche Absatzwege in den nächsten Tagen und Wochen entwickeln.“ (Foto: Manuel Berninger)

Jetzt weiterlesen mit

Mehr Hintergründe. Mehr Analysen. Mehr buchreport.

Monatspass

14,90 €*

  • Lesen Sie einmalig zum Einstiegspreis einen Monat lang alle br+ Beiträge.

Abon­ne­ment „Der Digitale“

510 €*

  • Ein Jahr lang alle br+ Beiträge lesen.

Zugang zu diesem Angebot vorhanden? Loggen Sie sich hier ein.

Hilfe finden Sie in unserem FAQ-Bereich.


*alle Preise zzgl. MwSt.

Nicht das Richtige dabei? Alle Angebote vergleichen

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Verlage planen Programmverschiebungen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*