Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt

Ulrike Ostermeyer verlässt den Arche Literatur Verlag

 

Ulrike Ostermeyer (Foto: Anikka Bauer).

Abgang von der Brücke: Ulrike Ostermeyer, seit 2013 Verlagsleiterin des zur Hamburger Verlagsgruppe W1-Media gehörenden Arche Literatur Verlags, verlegt ihren Lebensmittelpunkt wieder nach Berlin und verlässt deshalb zum Jahresende auf eigenen Wunsch das Unternehmen.

Ostermeyer hat nach Stationen als Lektorin bei dtv und Programmleiterin bei den Ullstein Buchverlagen den Arche Verlag in den vergangenen fünf Jahren erfolgreich neu aufgestellt. Zu ihren Erfolgen der letzten Zeit zählen die Bestseller-Autorin Lucia Berlin, Alina Herbing, deren Debüt „Niemand ist bei den Kälbern“ für den Klaus-Michael Kühne-Preis sowie den ZDF aspekte Literaturpreis 2017 nominiert war, sowie Petina Gappah, Stipendiatin des Berliner Künstlerprogramms des Deutschen Akademischen Austauschdienstes.

 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Ulrike Ostermeyer verlässt den Arche Literatur Verlag"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Kürthy, Ildikó von
Wunderlich
2
Nesbø, Jo
Ullstein
3
Gablé, Rebecca
Lübbe
4
Poznanski, Ursula
Loewe
5
Brandt, Matthias
Kiepenheuer & Witsch
09.09.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 16. September

    Digitalkonferenz für Verlage und Bibliotheken

  2. 10. Oktober

    E-Commerce-Konferenz

  3. 12. Oktober

    Hugendubel Mini Maker Faire

  4. 16. Oktober - 20. Oktober

    Frankfurter Buchmesse

  5. 6. November - 12. November

    Buch Wien