Tolkien-Maschine auf Hochtouren

Vor über 40 Jahren hat Verleger Michael Klett „Der Herr der Ringe“ ins Programm geholt, und noch immer läuft die Tolkien-Maschine auf Hochtouren. Im nächsten Jahr kommen Peter Jacksons „Hobbit“-Filme in die deutschen Kinos.

Der Hobbit- Eine unerwartete Reise“ soll am 13. Dezember 2012 in die deutschen Kinos kommen, der zweite Teil „Der Hobbit – Hin und zurück“ Ende 2013 folgen. Seit März 2011 laufen in Neuseeland die Dreharbeiten zur Vorgeschichte von J.R.R. Tolkiens „Der Herr der Ringe“.

Im Fantasy-Segment von Klett-Cotta erscheint zum Kinostart eine kommentierte Ausgabe, eine künstlerische Ausgabe, sowie eine Kinder- bzw. Jugendbuchausgabe des Hobbits, heißt es vom Verlag.

Ein erster Vorgeschmack auf den Film:

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Tolkien-Maschine auf Hochtouren"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

buchreport.spezial

Aktuelles aus dem Handel

  • Börsenverein reicht Kartellamtsbeschwerde gegen die Deutsche Post ein  …mehr
  • Kein Zuckerl vom Apotheker, aber Buchhändler darf zugeben  …mehr
  • Barnes-&-Noble-Übernahme wohl im 3. Quartal  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten