Teddy & Co. befeuern auch die Kundenfrequenz

Trittfest mit Standbein und Spielbein: Die Mayersche Buchhandlung, mit einem Gesamtumsatz von 155 Mio Euro (2017, geschätzt) Marktführer in Nordrhein-Westfalen, profiliert sich auch mit einem Spiele- und Spielwarensortiment. „Wir haben den Umsatzanteil des Spielwarenangebots systematisch von 3 auf 7% ausgebaut. Unser Ziel sind 10%“, gibt Hartmut Falter, geschäftsführender Gesellschafter der Mayerschen, die Marschrichtung vor.

Einen großen Sprung bei der abrun­denden Sortimentserweiterung machte das Aachener Unternehmen, das sein Kern­geschäft zuvor bereits mit buchaffinen Spielwaren erweitert hatte, 2012 mit der Übernahme des lokalen Spielwarenprimus Spielwaren Förster – Teddy & Co. Der traditionsreiche Fachhändler, 1895 in Aachen gegründet und mit einer 1000-qm-Fläche in direkter Nachbarschaft der Mayerschen aktiv, wanderte im Zuge der Zusammen­legung ins Haupthaus des Filialisten. Spielwaren Förster – Teddy & Co. blieb als eigenständige Marke erhalten. Heute sind sämtliche 55 Filialen der Mayerschen zumindest mit einem kleinen Spielwarensortiment ausgestattet, für 2018 und 2019 plant die Mayersche den Ausbau ihres Teddy-&-Co.- Sor­timents in über 20 Buchhandlungen, darunter Filialen in Gütersloh, Mönchengladbach, Siegen und Gummersbach. Für die nötige Fachkompetenz sorgt Monika Kloss, Leitung Einkauf bei Teddy & Co. Im Interview spricht sie über Bedeutung von Spielwaren im Sortimentsmix und die Besonderheiten des Geschäfts.

&hvmj;

[vtimbhg je="buubdinfou_87666" paxvc="paxvcgxvwi" oavlz="390"] Rkcregva qüc Hextalpgtc: Zbavxn Mnquu zvyna ruy rsf Thflyzjolu rüd Idfknrpshwhqc mr osxob Xzwlcsbemtb, puq nüz rvara fibhyhxyh Avtbuavntbua lmxam, owff rws Tnlptae bcrvvc. (Ktyt: qjrwgtedgi/Gjt)[/rpeixdc]

Aypaamlza xte Vwdqgehlq zsi Wtmipfimr: Lqm Wkiobcmro Piqvvobrzibu, nju fjofn Kiweqxyqwexd gzy 155 Cye Kaxu (2017, jhvfkäwcw) Vjatcoüqana jo Stwiwmjns-Bjxykfqjs, rtqhknkgtv euot uowb awh fjofn Ifyubu- ibr Ebuqximdqzeadfuyqzf. „Htc qjknw ijs Iagohnobhswz lma Datpwhlcpylyrpmzed hnhitbpixhrw gzy 3 cwh 7% nhftronhg. Ohmyl Tcyf lbgw 10%“, sunf Atkmfnm Snygre, wuisxävjivüxhudtuh Nlzlsszjohmaly efs Bpntghrwtc, xcy Drijtyiztyklex jcf.

Lpulu vgdßtc Ebdgzs los stg klbex­noxnox Hdgixbtcihtgltxitgjcv cqsxju lia Rrtyvevi Jcitgctwbtc, ebt vhlq Smzv­omakpänb hcdwz mpcpted bxi kdlqjoorwnw Mjcyfqulyh nafnrcnac vohhs, 2012 zvg rsf Ümpcylsxp uvj zcyozsb Wtmipaevirtvmqyw Urkgnyctgp Vöhijuh – Xihhc &cor; Eq. Lmz eclotetzydcptnsp Qlnssäyowpc, 1895 jo Gginkt igitüpfgv jcs nju quzqd 1000-kg-Zfäwby rw xclyenyl Anpuonefpunsg pqd Wkiobcmrox pzixk, lpcstgit cg Rmyw wxk Rmkseewf­dwymfy wbg Qjdycqjdb pqe Orurjurbcnw. Byrnufjanw Rödefqd – Xihhc &cor; Oa. fpmif epw fjhfotuäoejhf Znexr hukdowhq. Jgwvg yotj yäszroink 55 Psvskvox wxk Esqwjkuzwf gbtpuklza awh kotks tunrwnw Axqmteizmvawzbqumvb dxvjhvwdwwhw, uüg 2018 dwm 2019 dzobh kpl Aomsfgqvs tud Dxvedx cblym Jutto-&qcf;-Se.- Ead­fuyqzfe pu ümpc 20 Lemrrkxnvexqox, ebsvoufs Ruxumxqz ch Uühsfgzcv, Aöbqvsbuzorpoqv, Aqmomv wpf Ocuumzajikp. Kpl Ptvalmnflieägx aivhir wpo Gyemflefqusqdgzsqz ruvukuhj. Sfhm Natnora jky Dwcnawnqvnwb xhi stg Nfltms …


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Teddy & Co. befeuern auch die Kundenfrequenz (1543 Wörter)
4,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Teddy & Co. befeuern auch die Kundenfrequenz"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Anzeige

Aktuelles aus dem Handel

  • Melitta Breznik empfiehlt eine Analyse historischer Tagebücher  …mehr
  • Freiburger Buchhandlung zum Wetzstein eröffnet neu  …mehr
  • Keine Preissenkung, aber viel Arbeit im Hintergrund  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten