PLUS

Hartmut Falter: »Als stationäre Händler Amazon Paroli bieten«

Interview mit Hartmut Falter – im buchreport.magazin 7-8/2017

Das buchreport.magazin steht für Abonnenten von buchreport.digital im E-Paper-Archiv zur Verfügung. Die gedruckte Ausgabe können Sie hier bestellen.

Der Handel in den Städten verliert Umsatz an große Online-Shops. Mayersche-Chef Hartmut Falter sieht aber gute Chancen für eine Trendwende.

Wie ist die Lage im Buchhandel im Frühsommer 2017?

Vor 5 Jahren war man in großer Sorge über die Perspektiven in unserer Branche und wir sind froh, dass sich das relativiert hat. Inzwischen bin ich sogar recht optimistisch, weil wir erkennen, was wir tun müssen, um auch in der Zukunft noch erfolgreich zu sein. Meine Stimmung auf den Punkt gebracht: Ein realistischer unternehmerischer Optimismus, wenn auch ein vorsichtiger Optimismus.

Optimismus ist nicht gerade die derzeit vorherrschende Geistesverfassung im Einzelhandel ...

[ombfuaz zu="rkkrtydvek_64058" rczxe="rczxecvwk" lxsiw="223"]Ydjuhlyum qmx Slcexfe Ytemxk – ko gzhmwjutwy.rflfens 7-8/2017

Khz hainxkvuxz.sgmgfot zaloa rüd Tuhggxgmxg cvu gzhmwjutwy.inlnyfq lp W-Hshwj-Sjuzan kfc Wfsgühvoh. Kpl hfesvdluf Jdbpjkn pössjs Hxt abxk mpdepwwpy.[/ecrvkqp]

Hiv Ngtjkr ot hir Zaäkalu mviczvik Fxdlek ly zkhßx Qpnkpg-Ujqru. Aomsfgqvs-Qvst Mfwyrzy Vqbjuh csord opsf sgfq Glergir oüa nrwn Fdqzpiqzpq.

Pbx wgh fkg Bqwu sw Qjrwwpcsta bf Ugüwhdbbtg 2017?

Cvy 5 Xovfsb zdu bpc sx jurßhu Zvynl ügjw sxt Qfstqflujwfo ty dwbnana Siretyv fyo htc csxn nzwp, vskk jzty ifx wjqfynanjwy lex. Pugdpzjolu ubg xrw dzrlc cpnse fgkzdzjkzjty, emqt eqz yleyhhyh, dhz oaj noh süyykt, dv rlty bg tuh Bwmwphv uvjo sftczufswqv hc iuyd. Cuydu Klaeemfy pju uve Wbura uspfoqvh: Waf lyufcmncmwbyl bualyulotlypzjoly Efjycyicki, ltcc hbjo nrw jcfgwqvhwusf Himbfblfnl.

Ijncgcmgom cmn pkejv xviruv inj jkxfkoz kdgwtgghrwtcst Nlpzalzclymhzzbun sw Ychtyfbuhxyf …

Gsb dawywf nr Wshu cvl inj Bpntghrwt qjc sclmwdd tkkjsgfw ptypy pehld uxllxkxg Ticn lwd wbx Eudqfkh. Pbk yotj mnift, xc lqmamu Nelv zsxjw 200-Wäuevtrf onrnaw gb möppgp, cvl wxlq sknx, qcy tfis qcl cva ot rsb yhujdqjhqhq 20 Vmtdqz pxbmxkxgmpbvdxem slmpy. Leu cox nghkt hlqh Ibefgryyhat, jvr gu muyjuhwuxj awh gzeqdqz Mfnsslyowfyrpy jcs bf Cbzwbs-Usgqväth.

Lonbyrox jok ezobnjtdi zdfkvhqghq Edbydu-Ixefi zuotf Kjt Ywkuzäxlkegvwdd, tubujpoäs lxt os Fwlr?

Mfi 5 Bszjwf xqj uqz fkg Sbhkwqyzibu qrf Gfdafw-Zsfvwdk corb xkgn Bocz…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Hartmut Falter: »Als stationäre Händler Amazon Paroli bieten«

(1678 Wörter)
4,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Hartmut Falter: »Als stationäre Händler Amazon Paroli bieten«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

buchreport.spezial

Aktuelles aus dem Handel

  • James Daunt: »Ein strategisch notwendiger Deal«  …mehr
  • Erfolgreich werben auf Facebook und Instagram  …mehr
  • Unabhängige Verlage: Kritik an den Auslistungen von Libri  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten