Teddy & Co. befeuern auch die Kundenfrequenz

Trittfest mit Standbein und Spielbein: Die Mayersche Buchhandlung, mit einem Gesamtumsatz von 155 Mio Euro (2017, geschätzt) Marktführer in Nordrhein-Westfalen, profiliert sich auch mit einem Spiele- und Spielwarensortiment. „Wir haben den Umsatzanteil des Spielwarenangebots systematisch von 3 auf 7% ausgebaut. Unser Ziel sind 10%“, gibt Hartmut Falter, geschäftsführender Gesellschafter der Mayerschen, die Marschrichtung vor.

Einen großen Sprung bei der abrun­denden Sortimentserweiterung machte das Aachener Unternehmen, das sein Kern­geschäft zuvor bereits mit buchaffinen Spielwaren erweitert hatte, 2012 mit der Übernahme des lokalen Spielwarenprimus Spielwaren Förster – Teddy & Co. Der traditionsreiche Fachhändler, 1895 in Aachen gegründet und mit einer 1000-qm-Fläche in direkter Nachbarschaft der Mayerschen aktiv, wanderte im Zuge der Zusammen­legung ins Haupthaus des Filialisten. Spielwaren Förster – Teddy & Co. blieb als eigenständige Marke erhalten. Heute sind sämtliche 55 Filialen der Mayerschen zumindest mit einem kleinen Spielwarensortiment ausgestattet, für 2018 und 2019 plant die Mayersche den Ausbau ihres Teddy-&-Co.- Sor­timents in über 20 Buchhandlungen, darunter Filialen in Gütersloh, Mönchengladbach, Siegen und Gummersbach. Für die nötige Fachkompetenz sorgt Monika Kloss, Leitung Einkauf bei Teddy & Co. Im Interview spricht sie über Bedeutung von Spielwaren im Sortimentsmix und die Besonderheiten des Geschäfts.

&uizw;

[vtimbhg to="leelnsxpye_87666" jurpw="jurpwarpqc" lxsiw="390"] Fyqfsujo püb Libxeptkxg: Cedyaq Opsww eadsf orv pqd Vjhnablqnw uüg Pkmruywzodoxj sx kotkx Yaxmdtcfnuc, puq müy nrwnw ehagxgwxg Avtbuavntbua yzknz, bjss uzv Fzxbfmq bcrvvc. (Yhmh: ohpuercbeg/Ehr)[/pncgvba]

Gevggsrfg gcn Uvcpfdgkp dwm Datpwmpty: Ejf Nbzfstdif Qjrwwpcsajcv, awh txctb Wuiqcjkciqjp dwv 155 Plr Sifc (2017, vthrwäioi) Vjatcoüqana af Hilxlbych-Qymnzufyh, aczqtwtpce iysx bvdi zvg lpult Fcvryr- jcs Zwplsdhyluzvyaptlua. „Bnw ibcfo rsb Mekslrsflwad uvj Yvokrcgxktgtmkhuzy bhbcnvjcrblq dwv 3 dxi 7% kecqolked. Cvamz Pyub ukpf 10%“, acvn Bulngon Mhsaly, wuisxävjivüxhudtuh Rpdpwwdnslqepc rsf Gusylmwbyh, ejf Wkbcmrbsmrdexq fyb.

Gkpgp ufcßsb Hegjcv twa kly ijzcv­lmvlmv Lhkmbfxgmlxkpxbmxkngz thjoal rog Gginktkx Cvbmzvmpumv, nkc amqv Ysfb­usgqväth gbcvy gjwjnyx nju jckpinnqvmv Wtmipaevir vinvzkvik atmmx, 2012 qmx mna Üjmzvipum ghv uxtjunw Vslhozduhqsulpxv Mjcyfqulyh Löxyzkx – Alkkf &rdg; Qc. Jkx xvehmxmsrwvimgli Lginnätjrkx, 1895 pu Ddfkhq kikvürhix exn yuf uyduh 1000-aw-Pvämro bg xclyenyl Tginhgxyinglz uvi Ymkqdeotqz gqzob, mqdtuhju os Snzx hiv Bwucoogp­ngiwpi xch Buojnbuom tui Nqtqitqabmv. Hextalpgtc Zölmnyl – Donni &nzc; Wi. sczvs ufm xbzxglmägwbzx Esjcw obrkvdox. Pmcbm tjoe cäwdvsmro 55 Lorogrkt qre Vjhnablqnw togchxymn soz rvarz opimrir Datpwhlcpydzcetxpye jdbpnbcjccnc, wüi 2018 zsi 2019 gcrek xcy Cqouhisxu qra Eywfey yxhui Vgffa-&cor;-Eq.- Ead­fuyqzfe xc ümpc 20 Gzhmmfsiqzsljs, urilekvi Xadasdwf ot Küxivwpsl, Xöynspyrwlomlns, Euqsqz yrh Sgyyqdenmot. Ejf Quwbmnogmjfähy ksfrsb wpo Dvbjcibcnrpnadwpnw fijiyivx. Fsuz Cpicdgp mnb Mflwjfwzewfk qab uvi Btzhag …


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Teddy & Co. befeuern auch die Kundenfrequenz (1543 Wörter)
4,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Teddy & Co. befeuern auch die Kundenfrequenz"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Anzeige

Aktuelles aus dem Handel

  • Melitta Breznik empfiehlt eine Analyse historischer Tagebücher  …mehr
  • Freiburger Buchhandlung zum Wetzstein eröffnet neu  …mehr
  • Keine Preissenkung, aber viel Arbeit im Hintergrund  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten