Klimakrise

Vermeiden statt kompensieren

Die Buchbranche setzt Zeichen beim globalen Topthema Klimakrise, aktuell: Über 35 Buchverlage stellen im Rahmen der bald anstehenden UN-Klimakonferenz in … mehr


Klimakrise ist Sachbuchthema Nr. 1

Klimaaktivistin Luisa Neubauer spricht in „Noch haben wir die Wahl“ mit Bernd Ulrich, dem Vize-Chefredakteur der „Zeit“, über aktuelle gesellschaftliche Themen, von der Klimakrise und dem Artensterben bis zum Populismus. Der Titel ist auf Platz 10 im Sachbuch-Ranking eingestiegen. … mehr


Wolf Harlanders Thriller-Debüt gelingt ein beachtlicher Start

Durch die Erderwärmung könne uns bald ein noch schlimmerer Notstand drohen als durch das Coronavirus, warnt Autor Wolf Harlander in Interviews – und verweist damit auf das Szenario seines Romandebüts. Der Near-Future-Thriller „42 Grad“ wird ordentlich nachgefragt und steigt neu in die SPIEGEL-Bestsellerliste für Paperbacks ein. … mehr



Nachhaltigkeit: Der globale Auftrag

Die Klimadebatte lässt auch die Buchbranche nicht kalt. Als produzierender Wirtschaftszweig sind Verlage gefragt, sich auf herstellerischer Ebene mit der Nachhaltigkeitsfrage auseinanderzusetzen. Angesichts der riesigen weltweiten Herausforderung ist es etwas nischig, doch das bislang dominierende Thema in der hiesigen Branchendiskussion ist die Einschweißfolie. … mehr