Gräfe und Unzer

Abschied nach vielen Jahren

1999 kam Claudia Uhr zu Gräfe und Unzer (GU). Dort verantwortete sie die Kommunikation und Marken-PR für GU, Teubner und Hallwag. Sie verlässt den Verlag Mitte Juli im gegenseitigen Einvernehmen. Frank-H.Häger, Buchvorstand der Ganske Verlagsgruppe (Hamburg) und Programmgeschäftsführer bei Gräfe und Unzer wird ihren Posten übernehmen. … mehr


Abschied nach vielen Jahren

1999 kam Claudia Uhr (Foto: Kay Blaschke) zu Gräfe und Unzer (GU). Dort verantwortete sie die Kommunikation und Marken-PR für GU, Teubner und … mehr


Kinder- und Malbuch im Shop

Nach der Übernahme durch den kanadischen Konzern Hudson?s Bay intensiviert Kaufhof die Verknüpfung von Online-Shop und den 101 stationären Warenhäusern: … mehr


Anzapfung der Goldader

Gräfe und Unzer steigt mit einem eigenen Programm ins MA-Geschäft ein. Das neue Label König & Berg, das in deutlicher … mehr


Schluss mit Schlaf-Erziehung

Besorgte Eltern laufen Sturm gegen den GU-Ratgeber „Jedes Kind kann schlafen lernen“. Das im Buch angepriesene Schlaflernprogramm schade Kindern wie Eltern. Die Autorin weist … mehr


Verlage müssen schneller werden

Mit der Digitalisierung müssen Verlage, ihre Prozesse schneller und flexibler gestalten, um auf technische Veränderungen und Nutzerbedürfnisse zeitnah eingehen zu … mehr


Frischzellenkur für GU

Neue Kleider für den Primus: Die Bücher des Münchner Ratgeberriesen Gräfe und Unzer bekommen ein neues Produktdesign. „Deutlich mehr Emotionalität, … mehr


Experte für Flora und Fauna

Vor einem Jahr zog Georg Kessler sich aus der Geschäftsführung von Gräfe und Unzer zurück. Jetzt wird er für den … mehr


Schule statt Lifestyle

Vier Wochen, nachdem der Gräfe und Unzer-Verlag das Ausscheiden seines kaufmännischen Geschäftsführers Urban Meister ankündigte, ist das Ziel des 47-Jährigen … mehr


Reihen geschlossen

Gräfe und Unzer hat den Nachfolger für den scheidenden kaufmännischen Geschäftsführer Urban Meister bekanntgegeben: Spätestens zum 1. Oktober soll Christian … mehr