Frauenquote

Chefsessel in Verlagen zunehmend weiblich besetzt
PLUS

Chefsessel in Verlagen zunehmend weiblich besetzt

Rein statistisch gesehen tut sich in den Führungsriegen der Buchverlagsbranche etwas. Die Frauenquote wächst seit Jahren langsam, aber stetig. Doch obwohl die Zahlen Besserung versprechen: Bis zum tief greifenden Kulturwandel ist es noch ein langer Weg. … mehr



Es fehlt an passenden Vorbildern

Frauen sind in den Chefetagen der Buchverlage weiterhin unterrepräsentiert. Das zeigt eine Auswertung des buchreport-Rankings „Die 100 größten Verlage“. Die … mehr


Frauen konkurrieren nicht gern

Obwohl der Großteil der Beschäftigten im Buchhandel weiblich ist, ist nur ein Bruchteil der Führungspositionen von Frauen besetzt. Auf der … mehr