ebuch


Nordbuch und eBuch übernehmen »Literaturkurier«

Ende Mai war bekannt geworden, dass die Berliner Data Kulturlink AG ihren Newsletterservice „Literaturkurier“ kurzfristig einstellen will. Jetzt ist klar, dass es für den „Literaturkurier“ doch weitergeht: Die buchhändlerischen Verbundgruppen eBuch und Nordbuch Marketing führen den Newsletter fort. … mehr


eBuch: Impulse durch Genialokal

Wie entwickelt sich die E-Commerce-Plattform Genialokal? Bei der Jahrestagung der buchhändlerischen Genossenschaft eBuch in Nürnberg wurden auch aktuelle Zahlen zu der Plattform präsentiert, die 2015 an den Start geschoben wurde und die den angeschlossenen Unternehmen Vorteile im digitalen Geschäft verschaffen soll. … mehr


Bernhard Schäfer ist neuer eBuch-Vorstand

Stabübergabe bei der eBuch: Lorenz Borsche scheidet auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand aus, wird der Genossenschaft aber weiter verbunden bleiben. Zum neuen Vorstand wurde der Buchhändler Bernhard Schäfer (Foto) berufen. … mehr



eBuch: Genossen legen zu

Lockender Schulterschluss: Die buchhändlerische Verbundgruppe eBuch, mitgliederstärkste Allianz im Sortiment, verbucht weiteren Zuwachs. „Wir erhalten viele Beitrittsanträge. Während früher der Genossenschaftsgedanke im Mittelpunkt stand, sind es heute vor allem wirtschaftliche Vorteile durch das zentrale Warenbezugssystem Anabel, die zum Eintritt führen“, erklärt eBuch-Vorstand Angelika Siebrands. … mehr


Agile Allianzen feilen am Service

Gemeinschaft macht stark: Die Verbundgruppe LG Buch will mit ihrem neuen Vorsitzenden Peter Stephanus mehr Fahrt aufnehmen. Weil der wirtschaftliche Druck weiter zunimmt, rücken die Verbundgruppen im Sortiment generell bei Händlern stärker in den Blick.

… mehr


eBuch stellt Buchpreisbindungs-Gutachten in Frage

Die Monopolkommission sorgt mit ihrem Sondergutachten, in dem sie die Abschaffung der Buchpreisbindung empfiehlt, weiterhin für Wirbel. Jetzt hat sich der Gründer und Vorstand der eBuch-Genossenschaft, Lorenz Borsche, in einem offenen Brief an die Verfasser gewandt. … mehr


eBuch kritisiert Verleihung des Axel Springer Awards

Mit der Vergabe des Axel Springer Awards an Amazon-Chef und „Washington Post“-Eigentümer Jeff Bezos würdigt Axel Springer „sein visionäres Unternehmertum in der Internetwirtschaft sowie die konsequente Digitalisierungsstrategie der 140-jährigen US-Traditionszeitung“. Die eBuch ist mit der Ehrung nicht einverstanden, wie die Buchhandelsgenossenschaft in einem offenen Brief deutlich macht. … mehr


LG Buch: Wachstum auf der Agenda

Die Genossenschaft LG Buch will zulegen. „Wir sind wirtschaftlich und strukturell gut aufgestellt. Aber wir brauchen mehr Dynamik, um mit der Branchenentwicklung und den Transformationsprozessen Schritt zu halten“, erklärt der Aufsichtsratsvorsitzende Reiner Gollenstede. … mehr