c.h. beck

Arbeitsmittel für Prüfung und Berufspraxis

Wenn sich Juristen aufs Zweite Staatsexamen vorbereiten, brauchen sie Fachliteratur, die anwendungsorientiert und für die Prüfung zugelassen ist. Diese Kriterien erfüllen zwei wichtige verwaltungsrechtliche Kommentare von C.H. Beck, die sich derzeit gut verkaufen. … mehr


C.H. Beck: Migration vom Monolithen zu Microservices

Um schneller und flexibler auf neue Anforderungen und Trends reagieren zu können, hat C.H. Beck für seinen Webshop einen neuen Weg eingeschlagen. Statt auf einen großen Monolithen setzt der Verlag auf viele Microservices. Ein Werkstattbericht von Florian Treiß. … mehr



C.H. Beck: »Verlag des langen Atems«

„Qualität mit Zugänglichkeit“ zu bieten war das Ziel, das Verleger Wolfgang Beck vor 20 Jahren der C.H. Beck-Literatursparte mit auf den Weg gab. Die „Süddeutsche Zeitung“ hat den langjährigen Programmleiter Martin Hielscher getroffen und blickt mit ihm zusammen zurück. … mehr






Thomas Niemann wechselt zu Wolters Kluwer

Wolters Kluwer Deutschland stockt personell auf: Thomas Niemann wird zum 1. Juli Head of Sales & Marketing für den Geschäftsbereich Legal beim Kölner Fachinformationsanbieter. Der Diplom-Verwaltungswirt und Rechtsanwalt kommt vom C.H. Beck-Verlag. … mehr


PLUS

C.H. Beck setzt Studierendenportale neu auf

Die Verlagsgruppe C.H. Beck bündelt ihre Inhalte und vermarktet die Digitalpakete für Hochschulen künftig programm- und verlagsübergreifend. Die Basis dafür liefert die Vahlen eLibrary der gleichnamigen Verlagstochter, die in Beck-eLibrary umbenannt wird. … mehr