Buchclub

TikTok-Regal bei Dussmann in Berlin (Foto: buchreport/TW)

Buchclub von TikTok startet mit einem Klassiker

Die Video-Plattform TikTok will ihre ohnehin sehr engagierte Bücher-Community weiter aktivieren und hat dazu jetzt einen virtuellen Buchclub gestartet, der jeden Monat einen Titel ins Rampenlicht rücken soll. Zum Auftakt gibt es einen Klassiker fürs junge Buch-Publikum. … mehr



Lokaler Auftritt mit 1a-Stammkundenpflege

Auch kleine Buchhandlungen können große Strahlkraft haben. Mit knapp 200 qm ist The King’s English in Salt Lake City eine bekannte Marke. Kundenbindung betreibt Betsy Burton mit Buchclubs, Lokalismus und Service. … mehr




Buchclub Bookchoice kommt nach Deutschland

Das niederländische Start-up-Unternehmen Bookchoice expandiert auf den deutschen Markt. In den Beneluxländern ist der digitale Buchclub seit 2014 als „Elly’s Choice“ aktiv, im Frühjahr hat er das Angebot auf dem spanischsprachigen Markt platziert. … mehr


Social Reading mit Zuck

Bislang galt Oprah Winfrey als diejenige, die am besten ein Buch im Alleingang in den USA zum Bestseller machen kann. … mehr


Verpächter machen Druck

Als Bertelsmann im Juni 2014 bekanntgab, seine Keimzelle aufzugeben, schien Ärger programmiert. Doch während Gewerkschaft und die von den Filialschließungen … mehr


Mit dem Autor über Bücher zwitschern

Das „Wall Street Journal“ will die traditionelle Buchclub-Kultur im Zeitalter von Social Media modernisieren. Die Tageszeitung hat einen eigenen Buchclub … mehr