Beate Kuckertz

Veronica Maidl

Honorarabrechnung: Systemgestützt und individuell

„Unsere Autor*innen sind unser Kapital“, betonen viele Verlagsmenschen. Aber ausgerechnet deren Honorierung wird mit wachsender Komplexität der Modelle zum fehleranfälligen, mitunter quälenden Prozess. Automatisiert geht das besser.
… mehr



Prickelndes Kopfkino vor allem für Männer

Drei Jahre nach dem Start ihres Digitalverlags Dotbooks legt Beate Kuckertz nach. Die frühere Droemer-Programmmacherin startet den Erotik-Verlag Venusbooks. Im … mehr


Den Leser im Fokus

Dotbooks, der im Februar 2012 von Beate Kuckertz gegründete E-Book-Verlag aus München, stockt personell auf: Seit April verantwortet Timothy Sonderhüsken … mehr