PLUS

Stab für übergreifende Themen

Die deutschen Holtzbrinck-Buchverlage werden nicht mehr nur koordiniert, sondern haben seit Monatsbeginn mit Joerg Pfuhl (52) wieder einen Chef. Der kennt aus seiner Zeit als CEO der Münchner Verlagsgruppe Random House (2002 – 2011) ein etwas strafferes Management, während die dezentral aufgestellten Holtzbrinck-Verlage zuletzt jeweils direkt an den internationalen Buchchef John Sargent in New York berichtet hatten.

Pfuhl will jetzt „bei relevanten übergreifenden Themen“ die Zusammenarbeit forcieren. Er hat ein übergeordnetes Geschäftsleitungsboard aus den verlegerischen Geschäftsführern der Gruppenverlage gebildet mit Jörg Bong (50, S. Fischer), Barbara Laugwitz (45, Rowohlt), Helge Malchow (66, Kiepenheuer & Witsch) und Hans-Peter Übleis (65, ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Stab für übergreifende Themen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport.magazin

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Ferdinand von Schirach
Luchterhand
2
Walker, Martin
Diogenes
3
Beckett, Simon
Wunderlich
4
Hansen, Dörte
Penguin
5
Neuhaus, Nele
Ullstein
13.05.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 22. Mai - 23. Mai

    Kongress dt. Fachpresse

  2. 24. Mai - 26. Mai

    Jahrestagung LG Buch

  3. 25. Mai - 26. Mai

    Jtg. der IG Unabhängiges Sortiment

  4. 29. Mai - 31. Mai

    BookExpo America

  5. 29. Mai - 31. Mai

    New York Rights Fair