buchreport

»Schwung an Debüts wird weiter zunehmen«

Im Herbst erscheinen zahlreiche Erstlingsromane. buchreport stellt 18 Nachwuchsautorinnen und -autoren und ihre Bücher vor.

Literaturwettbewerbe liefen nur digital: Viele Veranstaltungsformate, bei denen Verlage und Agenten junge Talente entdecken, fanden pandemiebedingt nur digital statt, wie etwa der Open Mike 2020 (Foto). In diesem Jahr soll das Finale des Open Mike 2021 in Form einer öffentlichen Lesung am Wochenende vom 12. bis 14. November 2021 in Berlin ausgetragen werden. (Foto: Schirin Moaiyeri)

Bei der Frage, wie sich die Corona-Pandemie auf die literarische Produktion auswirkt, galt eines bisher als sicher: Debüt-romane haben es in der aktuellen Situation besonders schwer. Vor allem Autorenverbände hatten zuletzt Alarm geschlagen: Der VS wies darauf hin, dass es schwieriger geworden sei, neue Bücher bei Verlagen unterzubringen, und die Krimiautoren-Vereinigung Syndikat äußerte gar die Befürchtung, dass „so manche potenziell große Schriftstellerinnen und Schriftsteller in der Coronakrise für immer untergegangen sein dürften“.

In den Programmen der Verlage hat sich eine solche dramatische Entwicklung allerdings noch nicht abgezeichnet, im Gegenteil: Nachdem bereits bei der Auswertung der Frühjahrsvorschauen dieses Jahres die Zahl der Erstlingsromane gegenüber vorherigen Erhebungen einen Zuwachs von 30% gezeigt hatte, ist auch die Liste der für den Herbst angekündigten Debüt­romane nicht kürzer geworden.

Jetzt weiterlesen mit

Mehr Hintergründe. Mehr Analysen. Mehr buchreport.

Monatspass

13,93 €*

  • Lesen Sie einmalig zum Einstiegspreis einen Monat lang alle br+ Beiträge.

Abon­ne­ment „Der Digitale“

510 €*

  • Ein Jahr lang alle br+ Beiträge lesen.

Zugang zu diesem Angebot vorhanden? Loggen Sie sich hier ein.

Hilfe finden Sie in unserem FAQ-Bereich.


*alle Preise zzgl. MwSt.

Nicht das Richtige dabei? Alle Angebote vergleichen

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "»Schwung an Debüts wird weiter zunehmen«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*