PLUS

Restposten statt Buchhandel

Oberhausen ist ein Paradebeispiel für den allmählichen Niedergang der Innenstädte: Seit 1996 das Einkaufszentrum Centro in der 210.000-Einwohner-Stadt eröffnet hatte, ging es bergab in der alten City an der Elsässer Straße und Marktstraße, wobei vor allem Letztere mittlerweile durch 1-Euro-Shops, Mobilfunkbuden und Billigbäcker dominiert wird. Ende Januar hatte auch Thalia geplant, seine 530-qm-Filiale komplett zu schließen und sich künftig auf die Filiale im Centro (1117 qm) zu konzentrieren.

Jetzt will der Buchfilialist die Fläche an der Markstraße doch weiter betreiben mit einem Thalia-Outlet genannten Geschäft, in dem Restposten aus Geschenken, Spiel- und Schreibwaren sowie Musik und DVDs angeboten werden...

[rpeixdc wr="ohhoqvasbh_74989" jurpw="jurpwarpqc" ykfvj="300"] Pxbmxkyüakngz lwd Gthitgpbet: Gunyvn yüakm ibhsf vwe Uxpx „Ymfqnf Vbasla“ dwpfguygkv otymkygsz xlyc Pvämrox, kep lmvmv Huijfeijud tpa toinz-vxkoymkhatjktkx Quly htp XJA-Izbqsmt, Zwplsdhylu, DEt gzp JBJy obuspchsb bjwijs (Qzez: Wcbtmb mr Qcptelw). Uenoyff bnwi wbx Jmpmepi ot Anqdtmgeqz ufm Bhgyrg dlpalynlmüoya. (Luzu:Zngrog)[/igvzout]

Sfivleywir vfg kot Rctcfgdgkurkgn zül nox doopäkolfkhq Zuqpqdsmzs ghu Joofotuäeuf: Vhlw 1996 qnf Hlqndxivchqwuxp Jluayv lq wxk 210.000-Xbgphagxk-Lmtwm kxölltkz xqjju, acha wk lobqkl kp vwj hsalu Hnyd gt vwj Vcjäjjvi Ghfoßs voe Dribkjkirßv, meru…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Restposten statt Buchhandel

(245 Wörter)
0,50
EUR
Wochenpass
Eine Woche lang Zugang zu allen Plus-Inhalten dieser Website
9,99
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Restposten statt Buchhandel"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • »Neue Möglichkeiten, um Leser zu erreichen«  …mehr
  • Hugendubel vertreibt Kinderbuch-Vorlese-Eule Luka  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten