buchreport

LV.Buch mit neuer Vertriebsstruktur

Der Landwirtschaftsverlag Münster geht mit seinem 2009 aufgestellten Buchableger LV.Buch bei der Distribution des Programms neue Wege: Die Zusammenarbeit mit dem Medienkontor Augsburg wurde beendet und der Vertrieb ins Haus geholt.

„Wir haben in Münster zwei neue Stellen geschaffen, die sich um Großkunden und Sonderverkaufsstellen kümmern werden“, erklärt Verlagsleiter Thomas Richter. Mit seinem Programm (Schwerpunkte: Natur, Küche, Garten, Hobby, Geschenkbuch) ist das Unternehmen stark in den Nebenmärkten aktiv. LV.Buch will aber auch den klassischen Buchhandel intensiver in den Blick nehmen. Dafür sollen demnächst Vertreter eingestellt werden, die in ausgewählten Gebieten auf die Reise gehen. „Für den Herbst ist überdies der Anschluss an eine vertriebliche Verlagskooperation geplant. Derzeit laufen entsprechende Gespräche“, kündigt Richter an.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "LV.Buch mit neuer Vertriebsstruktur"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller