buchreport

Leipziger Antiquariatsmesse stellt sich neu auf

Im historischen Barocksaal der Salles de Pologne findet im April 2023 die Leipziger Antiquariatsmesse statt (Foto: Christian Hüller).

Zusammen mit der Leipziger Buchmesse (LBM) beginnt im Frühjahr auch die Leipziger Antiquariatsmesse ihren Neustart nach der Corona-Pause. Seit 1995 in die Buchmesse integriert, findet die 29. Ausgabe des Treffens am 28. und 29. April statt, aber zum ersten Mal in neuen Räumlichkeiten in der Leipziger Innenstadt: in den Salles de Pologne im Hôtel de Pologne, einem historischen Gebäude, das für Konferenzen und Veranstaltungen genutzt wird.

Jetzt weiterlesen mit

Mehr Hintergründe. Mehr Analysen. Mehr buchreport.

Monatspass

17,50 €*

  • Lesen Sie einen Monat lang für unter 60 Cent am Tag alle br+ Beiträge.

Abon­ne­ment „Der Digitale“

510 €*

  • Ein Jahr lang alle br+ Beiträge lesen.

Zugang zu diesem Angebot vorhanden? Loggen Sie sich hier ein.

Hilfe finden Sie in unserem FAQ-Bereich.


*alle Preise zzgl. MwSt.

Nicht das Richtige dabei? Alle Angebote vergleichen

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Leipziger Antiquariatsmesse stellt sich neu auf"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

1
Arenz, Ewald
Dumont
2
Urban, Simon; Zeh, Juli
Luchterhand
3
Garmus, Bonnie
Piper
4
Hansen, Dörte
Penguin
5
Fitzek, Sebastian
Droemer
23.01.2023
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Neueste Kommentare

größte Buchhandlungen