Karin Slaughter auf dem Spitzenplatz

Mit ihrem Gemeinschaftsprojekt mit Lee Child hat Bestsellerautorin Karin Slaughter erst kürzlich einen Bestsellererfolg gelandet. Jetzt ist auch Slaughters neues Buch „Die letzte Witwe“ ins Ranking Hardcover Belletristik eingestiegen: In der zweiten Verkaufswoche kletterte der Titel von Platz 26 auf die Spitzenposition.

Der Thriller ist der mittlerweile neunte Band um Special Agent Will Trent, der gemeinsam mit Gerichtsmedizinerin Sara Linton ermittelt. In dem aktuellen Buch geht es um eine einflussreiche Neonazi-Gruppierung, die zwei Anschläge verübt. Als das Ermittler-Duo eingreift, gerät Linton in eine Falle und wird gekidnappt.

Auch vorherige Titel der Linton-Trent-Reihe reüssierten in Deutschland auf der Bestsellerliste, darunter „Blutige Fesseln“ (2016) und „Schwarze Wut“ (2016). Wie diese ist auch „Die letzte Witwe“ (Original „The last Widow“) bei Slaughters Verlag HarperCollins erschienen. Seit 2015 gehört die Autorin zu den Aushängeschildern im globalen Portfolio der US-Verlagsgruppe: In allen 18 Märkten, in denen das Unternehmen präsent ist, erscheint sie unter HarperCollins-Flagge.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Karin Slaughter auf dem Spitzenplatz"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*