Maker und Buchhandel 2019

Zusammen mit Kooperationspartner Hugendubel und unter der Lizenz von Heise/Maker Media organisierte buchreport-Verlag Harenberg Kommunikation die 20. Mini Maker Faire im deutschen Buchhandel. 14 Maker, Vereine und Ausstellungspartner aus technischen und kreativen Bereichen holte Harenberg in Hugendubels neu konzipierte Filiale am Stachus. Es war eine der größten Mini Maker Faire im deutschen Buchhandel seit der Premiere 2016.

Kinderleicht: Glaskunst in der Buchhandlung auf der Hugendubel Mini Maker Faire. (Foto: buchreport, LB)

Mini Maker Faire im Buchshop der Zukunft

Die 2018 neu eröffnete Hugendubel-Filiale in München am Stachus ist die Filiale für Neues und Innovatives im Erlebnisraum Innenstadt (buchreport berichtete). Mit Showküche, Escape-Room, Instagram-Bühne und diversen Veranstaltungsreihen wird der Besuch bei Hugendubel am Stachus immer einzigartig. Ideal also für eine Mini Maker Faire! Die Veranstaltung reihte sich zwischen zwei weitere Groß-Events ein: Am Samstag nach dem Oktoberfest und vor der Frankfurter Buchmesse baute das Team am Stachus 14 Stände für die Aussteller auf.

Radio-Star sorgt für gute Laune

Der Regional-Star Uli Florl, Sprecher bei Radio Arabella, moderierte die Veranstaltung und sorgte den ganzen Tag über für gute Stimmung am Stachus. Während der sechsstündigen Veranstaltung holte Florl die Veranstaltungspartner und Maker auf die Hugendubel-Bühne um das Thema dem breiten Publikum in der Buchhandlung vorzustellen. Maker, Vereine und Sponsoren präsentierten Projekte und Produkte und lockten so noch mehr Neugierige zu den jeweiligen Ständen, die im ganzen Haus verteilt waren. Ein von Harenberg in Kooperation mit brother und Heise ausgelobtes Gewinnspiel sorgte für einen steten Zuschauerstrom.

Staunen, Mitmachen, Erleben

3D-Drucker und Modell eines Wasserkraftwerks auf der Hugendubel Mini Maker Faire. (Foto: buchreport, Sm)

Die Maker, die sich auf der ersten Mini Maker Faire München präsentierten, boten dem Publikum in der Buchhandlung ein abwechslungsreiches Programm. Vom besonderen Weihnachtsgeschenk (wie zum Beispiel von Start-Ups produzierte Mini-Portmonnaies oder LED-Wortuhren) bis zum Modell eines Wasserkraftwerks mit Surfwelle gab es viel zu Sehen, Bestaunen, Ausprobieren und Kaufen. 3D-Druck in allen Variationen (mit Schokolade, für Reparaturwerkstätten, schulgerecht aufbereitet u.v.m.) gehörte ebenso dazu wie Lasercutting mit Hanser Fachbuch-Autoren oder Glaskunst aus der Mikrowelle. Besonders für Kinder und Familien wurde diesemal viel geboten. Programmier-Workshops mit LEGO und Scratch luden die Kleinen zum Verweilen und die Eltern zum ausgiebigen Stöbern in der Buchhandlung ein.

Vom Ausbruch aus der Szene profitieren

Maker-Techniken wie 3D-Druck oder Lasercutting sind längst kein Buch mit sieben Siegeln mehr. Die Industrie macht sich neue Techniken für die schnelle Entwicklung von Prototypen oder die Planung von Arbeitsplätzen zu Nutze. Auch das öffentliche Interesse steigt: In Makerspaces, FabLabs und Repair-Cafés organisieren sich Tüftler und Kreative um Eigenes zu Kreieren oder Reparieren. Dabei sind Umwelt, Individualität und Gemeinschaft prominente Faktoren. Verlage finden hier mit Programmen aus dem Ratgeberbereich Anklang. Aber auch umgekehrt finden klassische Maker-Produkte, wie zum Beispiel 3D-Druck-Stifte oder schulgerecht modifizierte 3D-Drucker, ein begeistertes Publikum außerhalb der engen Zielgruppe der Maker.

Ausblick 2020

Auch im neuen Jahr werden wir wieder Menschen vernetzen und ihre Begeisterung fürs Selbermachen wecken. Dabei stellen wir die Buchhandlung als dritten Ort heraus und machen die Innenstadt zum Erlebnisraum.

Das Publikum in den Buchhandlungen ist bunt gemischt. Alle Alters-, Geschlechter- und Interessensgruppen sind vertreten. Die Gemeinsamkeit ist eine Liebe zum Lesen, zum Träumen, Um-die-Ecke-Denken und Nie-Aus-Lernen. Ein idealer Pool, in dem Vereine, Verlage, Arbeitgeber und Unternehmer Menschen und Ideen entdecken können.

Nutzen auch Sie die Mini Maker Faires 2020, um Ihr nächstes Projekt, Ihr nächstes Produkt oder Ihre neue Fachkraft zu finden! Kontaktieren Sie Christian Wiemhöfer.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Maker und Buchhandel 2019"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Fitzek, Sebastian
Droemer
2
Stanisic, Sasa
Luchterhand
3
Adler-Olsen, Jussi
dtv
5
Kürthy, Ildikó von
Wunderlich
04.11.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 6. November - 12. November

    Buch Wien

  2. 28. November

    Corporate Learning-Konferenz

  3. 5. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften

  4. 10. Dezember

    E-Book-Konferenz