buchreport

Großauftritt für Bücher

Die Vereinigung der Independent Booksellers of New York City (IBNYC) feiert ihren ersten Jahrestag mit einem werblichen Großauftritt: Seit dem 15. und noch bis bis kommenden Samstag organisieren die Indie-Buchhändler der Ostküstenmetropole eine Independent Bookstore Week, in der sie neben der eigenen Leistungsstärke auch die kulturelle Vielfalt der fünf New Yorker Stadtbezirke vorstellen wollen. Zu den mehr als 100 Events haben sich u.a. prominente Schriftsteller wie Jonathan Safran Foer, Paul Auster und Gary Vaynerchuck angesagt.

Knapp 70 New Yorker Vollsortimente und Secondhand-Buchhandlungen haben sich in der Organisation zusammengeschlossen, die eine Doppelstrategie verfolgt: Neben gemeinsamen werblichen Aktivitäten stehen buchhändlerische Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen sowie Lobbyarbeit bei Verlagen und Behörden für die Belange der Indies im Mittelpunkt. IBNYC-Sprecher Chris Doeblin: „Die New Yorker Buchhandelsszene lebt – und wie.“

Doeblin selbst macht es mit seiner akademischen Buchhandlung Book Culture vor: Weil die Geschäfte im Einzugsbereich der Columbia University so gut laufen, hat er jüngst einen zweiten Laden am südlichen Broadway eröffnet, in dem er neben wissenschaftlicher Literatur auch ein umfangreiches allgemeines Sortiment anbietet.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Großauftritt für Bücher"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Was hinter der »Lesemotiv«-Klassifikation im VLB steckt  …mehr
  • Nava Ebrahimi über »Wittgensteins Mätresse«: »Das Schwierige ist gleichzeitig das…  …mehr
  • Mit Plüsch und Bundles neue Vertriebswege öffnen  …mehr
  • tolino-Allianz vergrößert ihren Marktanteil  …mehr
  • Bastei Lübbe bietet Buchhandlungen digitale Veranstaltungspakete an  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten