buchreport

Genötigter Vorteil

Eine Meldung des Branchenblatts „Schweizer Buchhandel“ lässt auch deutsche Verlage aufhorchen: Der Internetversender Amazon hat verschiedenen Schweizer Verlagen mitgeteilt, dass künftig der Zugang zur Amazon-Datenbank geschlossen sei, über die bisher die Buchcover hochgeladen werden konnten. Für die Belieferung mit Covern stände nun „Amazon Advantage“ zur Verfügung, teilte das Unternehmen mit.

Das vor zwei Jahren gestartete „Vorteilsprogramm“, das unter anderem mit einer erhöhten Verfügbarkeit der Titel und Stammdatenpflege wirbt, lässt sich das Versandhaus allerdings mit 49,90 Euro pro Jahr bezahlen. Verlage, die das Paket bisher nicht gebucht haben, fühlen sich nun unter Druck gesetzt, denn Titel ohne Coverabbildung sind schwieriger zu verkaufen. Auch droht Nicht-„Advantage“-Buchern anderweitige Ausgrenzung: Deren Titel werden mitunter als „schwer erhältlich“ im Online-Shop angezeigt.

Eine offizielle Erklärung von Amazon, wie sie die Schweizer Kollegen gerade erhalten haben, ist in den deutschen Büros noch nicht eingetroffen. Telefonisch wurde der eine oder andere Verlag, wie beispielsweise der Berliner be.bra verlag, aber schon von der neuen Strategie unterrichtet.

Amazon-Sprecherin Christine Höger informiert auf Nachfrage von buchreport, dass der Service „Vendor Central“, mit dem Bilder auf den Webshop hochgeladen werden können, nur von Verlagen genutzt werden könne, die Amazon direkt beliefern. Demgegenüber könnten Texte weiterhin unabhängig davon, ob Amazon direkt mit dem Verlag zusammenarbeitet, auf einen FTP-Server eingespielt werden.

Kommentare

1 Kommentar zu "Genötigter Vorteil"

  1. Karin Malchartzeck | 24. Juni 2008 um 21:52 | Antworten

    Auch wir – der Schenk Verlag – haben von Amazon diese Meldung erhalten, nachdem wir wissen wollten, warum wir unsere Titelbilder nicht mehr hochladen können. Wir sind empört!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Hjorth, Michael; Rosenfeldt, Hans
Wunderlich
3
Franzen, Jonathan
Rowohlt
4
Zeh, Juli
Luchterhand
5
Klüpfel, Volker; Kobr, Michael
Ullstein
18.10.2021
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten