PLUS

Die beliebtesten Kalender

Anette Philippen (Foto: Joachim Seiffert)

Eine verlässliche Stammkundschaft sorgt für Stabilität: Mit Kalendern kann der Handel im Vergleich zu anderen Warengruppen relativ sicher kalkulieren. DuMont hat mit „DuMonts neuem Küchenkalender“ einen Dauerbrenner im Programm, der sich auf der aktuellen Themenbestenliste der Produkte zwischen 10 und 20 Euro an der Spitze platziert.

Der Kalender erscheint seit Jahrzehnten, Ideengeberin und kreativer Kopft ist die Fotografin Christel Rosenfeld, die 1988 dem damaligen Verleger Ernst Brücher opulente Obst- und Gemüsestillleben anbot. Obwohl Brücher von den vorgelegten Bildern ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Die beliebtesten Kalender"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

buchreport.spezial

Aktuelles aus dem Handel

  • Eckhard Südmersen: »Wir müssen kaufmännisch handeln«  …mehr
  • IG unabhängige Verlage kritisiert Auslistungen bei Libri  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten