Studien zum Umgang mit Handys in Schulen

Über die Frage, wie die Schulen mit Mobiltelefonen, Internet und Digitalisierung umgehen sollen, wird derzeit heftig gestritten. Claudia Bogedan (SPD), Präsidentin der Kultusministerkonferenz (KMK), setzt sich zurzeit bundesweit für einen gezielten Einsatz von Smartphones im Unterricht ein. „Handyverbote sind von gestern“, hat sie im „SPIEGEL“ die Verbots­politik vieler Schulen kritisiert. Auch Bundesbildungsministerin Johanna Wanka (CDU) wirbt für eine stärkere Digitalisierung der Schulen und will mit einem Digitalpakt 5 Mrd Euro in die Ausstattung der Schulen mit technischer Hardware und WLAN investieren, was allerdings auf Pädagogen-Widerstand stößt.

 

Einsatz von Smartphones wird unterschiedlich reglementiert

Zu diesen Themen liefern jetzt ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Studien zum Umgang mit Handys in Schulen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Anzeige
Webinar: Social Media mit ausdrucksstarken Grafiken gestalten

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

Neueste Kommentare