buchreport

Diese Literaturverfilmungen kommen demnächst

Die vergangenen anderthalb Jahre waren nicht einfach für die Kinos: Lockdowns, verschobene Starttermine von Blockbustern und nach der Wiedereröffnung weniger Zuschauer aufgrund von Abstands­regelungen. Jetzt kehrt aber langsam wieder Normalität ein, was auch ein Blick auf die Kinostarts der kommenden Monate verrät.

Mit „Keine Zeit zu sterben“ wurde jüngst der eigentlich für 2020 angekündigte „Bond“-Film nachgeholt. Auch „Dune“, die Verfilmung von Frank Herberts Science-Fiction-Roman „Dune – Der Wüstenplanet“ (Heyne), ließ lange auf sich warten und startete schließlich im September in den deutschen Kinos (und landete mittlerweile auch schon in Streamingdiensten wie Amazon, Sky oder Apple).

Tod auf dem Nil: Klassische Stoffe wie Krimis aus der Hand von Agatha Christie laufen noch immer stark. Ab 2022 läuft in den Kinos ein neuer Film um den Meisterdetektiv Hercule Poirot. Es ist die zweite Agatha-Christie-Verfilmung von Regisseur Kenneth Branagh, der bereits „Mord im Orient Express“ neu auf die Leinwand brachte. Branagh agiert nicht nur als Regisseur, sondern nimmt auch die Hauptrolle des Hercule Poirots ein. (Foto: Twentieth Century Fox Film Corporation)

Auf die kommende Filmsaison können sich die schon erwachsenen wie auch die jüngeren Kinogänger freuen: Eine ganze Reihe an Kinderbuch-Klassikern wurde verfilmt, so zum Beispiel Margit Auers „Die Schule der magischen Tiere“, Klaus Baumgarts „Lauras Stern“ und Otfried Preußlers „Räuber Hotzenplotz“.

Die älteren Zuschauer sollen vor allem mit Krimis und Horror in die Kinos gelockt werden: „Tiefe Wasser“ (basierend auf Patricia Highsmith’ gleichnamigem Roman), „Tod auf dem Nil“ (basierend auf Agatha Christie) sowie „Nightmare Alley“ (basiert auf William Lindsay Greshams Roman) starten innerhalb der nächsten Monate.

Jetzt weiterlesen mit

Mehr Hintergründe. Mehr Analysen. Mehr buchreport.

Monatspass

14,90 €*

  • Lesen Sie einmalig zum Einstiegspreis einen Monat lang alle br+ Beiträge.

Abon­ne­ment „Der Digitale“

510 €*

  • Ein Jahr lang alle br+ Beiträge lesen.

Zugang zu diesem Angebot vorhanden? Loggen Sie sich hier ein.

Hilfe finden Sie in unserem FAQ-Bereich.


*alle Preise zzgl. MwSt.

Nicht das Richtige dabei? Alle Angebote vergleichen

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Diese Literaturverfilmungen kommen demnächst"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*