Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Deutscher Übersetzerfonds vergibt Stipendien

Die Vergabe von 60 Stipendien in der Gesamthöhe von 317.500 Euro hat die Jury des Deutschen Übersetzerfonds in ihrer ersten Vergaberunde dieses Jahres beschlossen. Die Statistik verzeichnet 23 berücksichtigte Ausgangssprachen, acht Lyrikprojekte, drei Theaterübersetzungen, zwei Kinder- und Jugendbücher, eine Graphic Novel, zehn Übersetzungen aus dem Bereich Sachbuch/Essay sowie, der Bewerbungslage entsprechend, ein breites Spektrum von Prosawerken. 73% der Begünstigten sind Frauen.

Exzellenzstipendien für besonders anspruchsvolle Übersetzungsprojekte erhalten u.a. Tanja Handels (Bernadine Evaristo / Englisch), Christian Hansen (César Aira / Spanisch), Olga Radetzkaja (Polina Barskova / Russisch) und Timea Tankó (Miklós Szentkuthy / Ungarisch).

35 Arbeitsstipendien für derzeit laufende Übersetzungsprojekte werden u. a. vergeben an Arna Aley (Litauisch), Elke Ranzinger (Norwegisch), Andrea Stumpf (Englisch) und Anja Utler (Slowakisch). Mit dem Brockes-Stipendium werden Gerhard Meier, Kathrin Razum und Frank Weigand ausgezeichnet. Das mit einem Mentorat verbundene Bode- Stipendium wird u.a. Benjamin Dittmann-Bieber, Eva Regul und Claudia Voit gewährt. Initiativstipendien für die Vermittlungsarbeit vielversprechender Übersetzungsprojekte erhalten u. a. Marie-Luise Alpermann, Kristiane Lichtenfeld und Halina Nitropisch.

Der Jury gehörten Christiane Körner, Sabine Küchler, Anna Leube, Kristof Magnusson und Burkhard Müller an.
Die nächste Stipendienvergabe erfolgt im Juli 2020, die Bewerbungsfrist ist der 15. Mai 2020. Weitere Informationen dazu unter www.uebersetzerfonds.de.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Deutscher Übersetzerfonds vergibt Stipendien"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

pubiz Webinar: Was erfolgreiche Leseproben ausmacht

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Bergmann, Renate
Ullstein
2
Owens, Delia
hanserblau
3
Walker, Martin
Diogenes
4
Colombani, Laetitia
S. Fischer
5
Seiler, Lutz
Suhrkamp
18.05.2020
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten