buchreport

Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt

Der dritte Mann

Koch-Neff erweitert die Geschäftsführung: Der bisherige Manager des Transportunternehmens Fiege, Uwe Ratajczak (Foto),  übernimmt das Ressort Logistik in der jetzt dreiköpfigen Chefetage – seit fast 50 Jahren der erste Geschäftsführer außerhalb der Eigentümerfamilien. Frank Thurmann, der bisher die Logistik mitbetreut hat, soll sich auf IT und Transport konzentrieren. 
In einer Pressemitteilung heißt es, die Leitung der operativen Logistik, die Mitarbeit an der weiteren Konzeption und der Aufbau und die Inbetriebnahme des geplanten neuen zentralen Logistikzentrums seien künftig die wichtigsten Themen von Ratajczak.
Ratajczak arbeitete zuletzt als Logistikleiter und Geschäftsführer beim Logistikkonzern Fiege am Standort Apfelstädt bei Erfurt. Fiege beschäftigt laut Koch-Neff über 800 Mitarbeiter und erbringt logistische Dienstleistungen u.a. für Kaufhof, Rossmann, Fujitsu-Siemens und toys R us
Mit der Personalie bestätigt Koch-Neff indirekt, künftig die eigenen Zelte in Erfurt aufzuschlagen. In der Pressemitteilung erklärt Thurmann, geschäftsführender Gesellschafter der Unternehmensgruppe, durch seine Erfahrung und seine Kontakte im Großraum Erfurt sei Ratajczak der „Local Hero“, der die besten Voraussetzungen zum Aufbau und zur Führung des neuen zentralen Logistikzentrum habe – bislang hatte Koch-Neff den Standort der neuen Zentrale nicht bestätigt.
„Die Erweiterung unserer Geschäftsleitung ist ein natürlicher und logischer Schritt in unserer Unternehmensentwicklung. Die kontinuierliche Expansion der Unternehmensgruppe mit Tochterunternehmen, Beteiligungen und einem deutlichen Wachstum in Verlagsauslieferung und Buchgroßhandel sowie das bevorstehende Großprojekt des Aufbaus unserer neuen zentralen Logistik benötigen auch eine entsprechende Betreuung in der Geschäftsleitung, der man mit nur zwei Geschäftsführern nicht gerecht werden kann“, begründet Oliver Voerster, ebenfalls geschäftsführender Gesellschafter von KNV und KNO VA, die Personalie.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Der dritte Mann"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Daniela Koch empfiehlt »Die Erfindung des Ungehorsams«  …mehr
  • Peter Peterknecht: Profilieren in der Pandemie  …mehr
  • Minijobber haben keinen Lohnanspruch bei Corona-Lockdown  …mehr
  • Schweizer Filialist Orell Füssli expandiert  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten