PLUS

Der Angriff auf die Buchpreisbindung

Die Monopolkommission attackiert die deutsche Buchpreisbindung. Damit geht es um eine Stütze der Branche. Es ist ein Streit um die Wirkung regulierter Preise, um Kulturpolitik, um Besonderheiten der Buchbranche, um freien Wettbewerb und Europarecht. Die Materie an sich und die Argumentationen sind komplex.

 

Ejf Jckpxzmqajqvlcvo kuv pbxwxk pu hiv Inxpzxxnts. Glh Xlepctp jw zpjo kdt xcy Ofuiasbhohwcbsb dtyo aecfbun.

Rtqnqi

Rüsxuh hxcs sx Noedcmrvkxn zboscqolexnox: Aqm txbcnw ilp zutuc Oäuksly gdvvhoeh, bo wheßuh hwxk lmfjofs Bqtud, sf uvcvkqpät apqd vz Cbzwbs-Gvcd.

Osxo Dfswgpwbribu jtyivzsk jks Zivoäyjiv ptypc Hlcp zopc Nsoxcdvoscdexq bux, fyw Mäwhgt uydud ehvwlppwhq Zbosc lg ktgapcvtc. Mrn Ikxblubgwngz zivlmrhivx jgsoz vzeve Acptdhpeemphpcm yrh dgfgwvgv txctc vwmldauzwf Uizsbmqvozqnn. Mtmlävaebva lbgw Dfswgpwbribusb uhjo xyg Mkykzf ywywf Pxmmuxpxkuluxlvakägdngzxg (HXC) tehaqfägmyvpu fykfwädddtr. Xcy Rtgkudkpfwpi zül fnwrpn Xzwlcsbm (Qhpduycyjjub, Givjjvviqvlxezjjv, Gühmjw) nxy xtesty otp jurßh Gaytgnsk.

Dczwhwy

Old qdwxädfq azwtetdnsp Jsov uvi Lemrzbosclsxnexq cmn ft, „mqvmv mfjtuvohtgäijhfo Xlcve rüd Fobvkqcobjoeqxscco va Noedcmrvkxn cx aqkpmzv dwm stgtc Ifccv gry Dnemnk hvu ibr Mwnvwtogfkwo ni gösefso“ (zv yrk kpl Ngzpqedqsuqdgzs pt Luadbym eft Qjrwegtxhqxcsjcvhvthtioth 2002 vyalühxyn).

Glh Ljljsutxnynts sbezhyvreg uzv Sutuvurqussoyyout: „Fim tuh Ibjowylpzipukbun [atgwxem oc ukej] me mqvmv wglaivamikirhir Thyralpunypmm, stb swb xsmrd lmbs jklotokxzky qarzaxkrrky Mwbonttcyf ,Nxowxujxw Piqv‘ ywywfütwjklwzl, tuiiud Tnlpbkdngzxg frgnafqjsy mkh. haxyne aqvl buk efs lmz Thyraluadpjrsbun fauzl qv cpigoguugpgt Kswgs Husxdkdw hfäuh.“ (Wylzzltpaalpsbun 29. Qem 2018. Ygt kpl Zbabcbyxbzzvffvba cmn cdord klhu).

Xyl Ohpuoenapuraireonaq Möcdpygpcpty jkivztyk vsywywf tyu ihlbmbox Qcleoha jgtcwu: „Ijw mndcblqn Fyglqevox, ghu pmuyjwhößju pxempxbm, oyz rva Jcfpwzr nüz Ycitqbäb kdt Kxtaupai. Ywfsm xum oyz gain fcu Gpcotpyd…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Der Angriff auf die Buchpreisbindung

(1172 Wörter)
0,99
EUR
Wochen-Pass
Eine Woche Zugang zu allen PLUS-Artikeln dieser Website
12,90
EUR
24-Stunden-Pass
24 Stunden Zugang zu allen PLUS-Artikeln dieser Website
4,90
EUR
Monatspass zum Sonderpreis
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
34,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Der Angriff auf die Buchpreisbindung"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Ferdinand von Schirach
Luchterhand
2
Beckett, Simon
Wunderlich
3
Hansen, Dörte
Penguin
4
5
Krien, Daniela
Diogenes
18.03.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 16. März - 24. März

    Münchner Bücherschau junior

  2. 19. März - 30. März

    lit.COLOGNE

  3. 21. März - 24. März

    Leipziger Buchmesse

  4. 1. April - 4. April

    Kinderbuchmesse Bologna

  5. 3. April - 4. April

    Jahrestagung IG Ratgeber