Preisbindung


Kennen Kunden die Bindung?

Vor allem im unabhängigen Buchhandel gilt die Buchpreisbindung als wichtige regulative Instanz im Preiskampf mit den „Großen“. Aber wissen die Kunden tatsächlich von der Preisbindung und dass (neue) Bücher überall dasselbe kosten? … mehr



Christian Peter: »Mindestpreisregel birgt auch Gefahren«

Die Frage, ob die strikte deutsche Buchpreisbindung geschmeidiger gestaltet werden kann, wird lebhaft in der Branche diskutiert. Der Jurist Christian Peter analysiert, ob Mindestpreise, Rabattschranken und Befristungen Gestaltungsoptionen bieten. … mehr




Die Vermessung des Konditionen-Korridors

Eine erste Umfrage erfasst die Ist-Konditionen, die Verlage den Händlern gewähren. Die mutmaßlich nicht immer den Vorgaben des Preisbindungsgesetzes folgen. Eine weitere Umfrage misst, wie sich die Lage verbessert. Das ist die Idee des Börsenvereins. … mehr


Warum der Börsenverein ein Grundsatzurteil will

Rabattaktionen bei preisgebundenen Büchern bleiben für den Börsenverein eines der größten Ärgernisse. Vor allem die so genannten „drittfinanzierten Preisnachlässe“ rufen immer wieder die Preisbindungstreuhänder auf den Plan. Mit einer Klage will der Verband jetzt eine endgültige rechtliche Klärung. … mehr


Der Druck kommt von außen

Die Preisbindungstreuhänder verzichten in ihrem aktuellen Jahresbericht auf Kritik an Verlagen und Händlern. Es gilt schließlich, Angriffe von außen abzuwehren. Auf politischer Bühne wird gerade die FDP aktiv. … mehr