Das sind die 25 »Schönsten Deutschen Bücher« 2019

Foto: Stiftung Buchkunst / Uwe Dettmar, Frankfurt am Main

Die Stiftung Buchkunst hat die „Schönsten Deutschen Bücher“ prämiert. Beim Wettbewerb 2019 konkurrierten 682 eingereichte Titel um die Auszeichnung. Aus ihnen wählten zwei Expertenjurys in einem zweistufigen Verfahren die 25 Schönsten Deutschen Bücher des Jahres von Verlagen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz – jeweils fünf in den fünf Kategorien „Allgemeine Literatur“, „Wissenschaftliche Bücher, Lehr- und Schulbücher“, „Ratgeber, Sachbücher“, „Kunstbücher, Fotobücher, Ausstellungskataloge“ sowie „Kinderbücher, Jugendbücher“.

Prämiert werden Titel, die „vorbildlich in Gestaltung, Konzeption und Verarbeitung“ sind und die „Zeichen setzen und wichtige Trends und Strömungen des Buchmarkts aufzeigen“. Die ausgewählten Bücher gehen gleichzeitig ins Rennen um den mit 10.000 Euro dotierten „Preis der Stiftung Buchkunst“, der am 6. September für das schönste deutsche Buch verliehen wird.

Auch im zweiten Wettbewerb „Förderpreis für junge Buchgestaltung“ stehen die Gewinner fest. Mit diesem Wettbewerb zeichnet die Stiftung Buchkunst „besonders innovative und zukunftsweisende Projekte aus, die das Medium Buch konzeptionell weiterentwickeln“.

Alle prämierten Werke im Überblick gibt es hier.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Das sind die 25 »Schönsten Deutschen Bücher« 2019"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*