Verband


E-Book-Käufer wandern ab

Weniger Kunden kaufen mehr, aber günstigere E-Books – das ergeben die vom Börsenverein in Kooperation mit GfK Entertainment herausgegebenen Zahlen zum E-Book-Markt 2017. Der Wettbewerb um Zeit und Aufmerksamkeit der Menschen mache auch vor dieser Editionsform nicht Halt, analysiert Börsenvereins-Vorsteher Heinrich Riethmüller. … mehr


Börsenverein erkennt im Koalitionsvertrag positive Signale für die Buchbranche

Auch wenn der gelernte Buchhändler Martin Schulz letztlich weder als Kanzler noch als Minister in die neue Bundesregierung einziehen wird, wähnt die Buchbranche ihre Interessen in dem von CDU, CSU und SPD errungenen Koalitionsvertrag gut vertreten. Der Börsenverein begrüßt, dass sich die Koalitionäre für eine Stärkung der Kultur- und Kreativwirtschaft aussprechen. … mehr



»Wir müssen das Buch positiver emotional aufladen«

»Wir müssen das Buch positiver emotional aufladen«

Die schrumpfende Zahl der Buchkäufer und die nachlassende Bedeutung des Mediums Buch stellt die Branche vor große Herausforderungen. Frank Sambeth, CEO der marktführenden Publikumsverlagsgruppe Random House, erklärt im Interview, wie Verlage und Buchhandel auf diese Entwicklung reagieren können. … mehr


Im Wettbewerb der Zeitfresser

Verliert das entschleunigende Buch gegen die Online-Bildschirmattraktionen? Der Buchmarkt ist ein „reifer Markt“, auf dem Stabilität schon die gute Nachricht … mehr


Mitgliederzahl des Verbands sinkt weiter

In den vergangenen 20 Jahren hat der Börsenverein ein gutes Drittel seiner Mitglieder verloren. Da geht es schon fast als Erfolg durch, dass die Zahl der Austritte 2017 erstmals seit 1996 unter 300 lag. Die Entwicklung im Überblick. … mehr



HVB wechselt von GfK zu Media Control

Der Hauptverband des Österreichischen Buchhandels (HVB) wechselt von GfK zu Media Control, teilen die neuen Kooperationspartner in einer gemeinsamen Erklärung mit. Ab Januar 2018 werden die österreichischen Bestsellerlisten und Marktforschungsdaten von Media Control ermittelt. … mehr


Die wichtigsten Branchentermine 2018

Von der Jahresversammlung der Publikumsverlage bis zur Münchner Bücherschau, von der Digital Book World bis zur Frankfurter Buchmesse – das Jahr der Buchbranche ist reich an Messen, Arbeitstreffen und Kongressen. Der buchreport-Branchenkalender ist jetzt mit den neuen Terminen für 2018 erschienen, gedruckt und elektronisch. … mehr