Abprallende VLB-Tix-Kritik

Das digitale Vorschausystem VLB-Tix bereitet weiterhin vielen Branchenteilnehmern Missvergnügen. Das wurde Anfang Oktober auf den Börsenvereins-Fachgruppentagungen der Verlage und Sortimenter deutlich. Die Verlage beklagen die lediglich in den Zentralen der großen Filialisten als „hoch“ bewertete Akzeptanz von VLB-Tix. Ansonsten sei die Nutzung gering: Schätzungen gehen von 5 bis 8 % der Buchhandlungen aus, die das System regelmäßig nutzen. Buchhändler wiederum erklären ihre Zurückhaltung damit, dass VLB-Tix nicht ihren Arbeitsanforderungen entspreche.

Bei der virtuellen Sortimentertagung wurde die Börsenvereins-Wirtschaftstochter MVB, die das digitale Vorschausystem VLB-Tix entwickelt und anbietet, deswegen heftig angegangen. Sie interessiere sich wenig für die nutzende Zielgruppe Buchhändler, man renne „gegen Wände“. Verbesserungsvorschläge aus dem Buchhandel würden mit Hinweis auf die maßgeblicheren Vorgaben der Verlage (die das System mit ihren Titelmeldungen finanzieren) abmoderiert oder auch damit, die Händler-Anforderungen seien „zu speziell“.

Die MVB war auf der Sortimentertagung nicht vertreten. Kurzfristige Usability-Verbesserungen werden aber auch aktuell nicht erwartet, weil die MVB ihre VLB-Tix-Plattform noch einmal neu aufsetzt und die Weiterentwicklung am bestehenden System auf ein Mindestmaß reduziert. Bei diesem war es im September auch mehrfach zu technischen Ausfällen gekommen. Bis zu VLB-Tix-neu sollen laut Plan noch einmal 11 Monate ins Land gehen.

VLB-Tix: Der Neuaufbau

Im Februar hatte MVB-Chef Roland Schild eingeräumt, dass VLB-Tix „nicht zufriedenstellend“ funktioniere. Das System werde deshalb im Rahmen eines Inhousing-Projektes von der internen MVB-IT-Entwicklung „komplett nachgebaut und optimiert“. Als Ziel ist ausgegeben, das Vorschausystem in die Systemarchitektur des VLB zu integrieren, um eine „nahtlose Nutzung“ von VLB und VLB-Tix zu gewährleisten.

Der Zeitplan:

  • Betaversion Q2/2021
  • Launch Q3/2021 (August) 
Quelle: MVB

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Abprallende VLB-Tix-Kritik"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Klüpfel, Volker; Kobr, Michael
Ullstein
3
Meyerhoff, Joachim
Kiepenheuer & Witsch
4
Heidenreich, Elke
Hanser
5
Hettche, Thomas
Kiepenheuer & Witsch
12.10.2020
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Neueste Kommentare