Laterpay 2,50 €


Bücher zur Baukunst in minimalistischem Design

Die DOM Publishers haben als einer von drei Hauptgewinnern den Deutschen Verlagspreis 2020 gewonnen. Hochwertige Bücher von Architekten für Architekten prägen das Programm. Eine eigene Reihe wendet sich aber auch an den interessierten Laien. … mehr


Verena Fink

Direktvertrieb: Kundendaten verstehen und modellieren

Wer sich auf den Weg macht, den eigenen Datensalat zu sortieren, kann Markttrends früher erkennen, seine Kunden besser verstehen und bedienen, sagt Beraterin Verena Fink. Das gilt auch für Verlage, die den Direktvertrieb forcieren. … mehr


Mit Hochkarätern im Wahljahr punkten

Am 3. November wählen die US-Amerikaner ihren Präsidenten. Dutzende von Büchern stimmen im Vorfeld auf das Politspektakel ein. Auch deutsche Verlage informieren mit einer breiten Phalanx von Novitäten. … mehr






Eine Weltmacht verstehen

Chinas Entwicklung zur Weltmacht schürt wachsendes Interesse. Vor allem Titel über Politik, Wirtschaft und Geschichte stehen auf der Agenda. … mehr


Mainstreamgängiger Anti-Mainstream

Der Berliner Verlag Matthes & Seitz hat als einer von drei Hauptgewinnern den Deutschen Verlagspreis 2020 gewonnen. Verleger Andreas Rötzer setzt mit 9 Mitarbeitern und vielen Freien seit 2004 ein viel prämiertes Belletristik- und Sachbuchprogramm um. … mehr