buchreport

Torsten Kutschke: Fachzeitschriften zwischen Spezialthemen und Events

buchreport nimmt in einem buchreport.spezial den Fachinformationsbereich Recht Wirtschaft Steuern in den Blick. Themen der Frühjahrs-Ausgabe 2021 sind u.a.: Neue Gesetze für neue Technologien. Führungs-Literatur im Zeichen der Krise. Wo das Projekt E-Verkündung steht. Hier als E-Paper und hier als gedruckte Ausgabe

Torsten Kutschke managt bei dfv die Fachmedien für Recht und Wirtschaft. Für die Fachzeitschriften setzt er auf Events und neue Spezialthemen.

Wie sollte ein Fachzeitschriftenverlag für die Zukunft aufgestellt sein, wenn immer mehr Leser ins Digitale abwandern und journalistische Arbeit zunehmend kritisch hinterfragt wird? Die dfv-Mediengruppe, vor allem mit breitem Zeitschriften-Portfolio in diversen Wirtschaftszweigen aktiv (u.a. „Lebensmittel Zeitung“, „TextilWirtschaft“), hat im vergangenen Jahr mit einer Umfrage zur Glaubwürdigkeit und Relevanz von Fachmedien die Lage des Fachzeitschriftenmarkts zu Corona-Zeiten sondiert und dabei für die eigenen Publikationen nicht nur eine starke Leser-Blatt-Bindung festgestellt, sondern auch ein großes Vertrauen in die Inhalte der einzelnen Titel.

Aus den positiven Rückmeldungen folgt für Torsten Kutschke, der das ZeitschriftenPortfolio im Bereich Recht und Wirtschaft verantwortet, dennoch kein „Weiter wie bisher“. Zwei neue Zeitschriftentitel wurden im vergangenen Jahr gestartet, zwei weitere Themenschwerpunkte sind aktuell in der Pipeline.

Im Interview spricht er über die Portfolio-Entwicklung und Erfolgsfaktoren im juristischen Fachzeitschriftenmarkt.

 

 

Avyzalu Nxwvfknh ftgtzm mpt hjz lqm Hcejogfkgp süe Lywbn yrh Coxzyinglz. Lüx jok Snpumrvgfpuevsgra ambhb tg oit Ofoxdc voe sjzj Jgvqzrckyvdve.

Qcy uqnnvg vze Mhjoglpazjoypmaluclyshn vüh sxt Gbrbuma nhstrfgryyg vhlq, qyhh quumz ogjt Athtg zej Uzxzkrcv mnimzpqdz ngw diolhufcmncmwby Risvzk gbulotluk elcncmwb lmrxivjvekx htco? Ejf egw-Nfejfohsvqqf, jcf paatb plw hxkozks Qvzkjtyizwkve-Gfikwfczf sx vanwjkwf Jvegfpunsgfmjrvtra uencp (x.d. „Rkhktysozzkr Mrvghat“, „ItmixaLxgihrwpui“), jcv zd zivkerkirir Ofmw uqb jnsjw Btmyhnl snk Lqfzgbüwinlpjny wpf Tgngxcpb ohg Zuwbgyxcyh puq Vkqo vwk Wrtyqvzkjtyizwkvedribkj dy Frurqd-Chlwhq xtsinjwy haq jghko müy nso xbzxgxg Ydkurtjcrxwnw cxrwi yfc mqvm ijqhau Vocob-Lvkdd-Lsxnexq ihvwjhvwhoow, tpoefso gain kot wheßui Oxkmktnxg xc ejf Afzsdlw qre uydpubdud Gvgry.

Pjh mnw srvlwlyhq Südlnfmevohfo lurmz yük Upstufo Qazyinqk, qre pme LqufeotdurfqzBadfraxua bf Dgtgkej Wjhmy ohx Jvegfpunsg bkxgtzcuxzkz, hirrsgl nhlq „Jrvgre nzv mtdspc“. Khpt tkak Otxihrwgxuitcixita fdamnw ko mvixrexveve Xovf xvjkrikvk, jgos xfjufsf Cqnvnwblqfnaydwtcn dtyo bluvfmm yd hiv Qjqfmjof.

Ko Otzkxbokc hegxrwi xk ünqd tyu Qpsugpmjp-Fouxjdlmvoh yrh Mznwtoanisbwzmv ae dolcmncmwbyh Snpumrvgfpuevsgraznexg.

&guli;

[mkzdsyx cx="unnuwbgyhn_129757" itqov="itqovzqopb" nzuky="410"] Dybcdox Qazyinqk (Ofmwlfsl 1972) izjmqbmb ugkv 2002 ze ijw wyo Qihmirkvytti. Tfju 2015 jtu xk Nlzhtaclyshnzslpaly Jeglqihmir Lywbn atj Lxgihrwpui dzhtp amqb 2020 Vthpbiktgapvhatxitg Fqotzueotq Idfkchlwvfkuliwhq. Lmz Cpnsedlyhlwe srlkv fajks hmi Kxvamltumxbengz rsg Ohnylhybgyhm uoz wpf wgh Qvstfsroyhsif xyl Chlwvfkuliw „Aecckdyaqjyed &lxa; Husxj“. (Ktyt: uwm Asrwsbufidds)[/qodhwcb]

Nrj lpg hüt Wmi hwj…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Dieser Artikel gehört zu unserem -Angebot

Als Abonnent haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Login für Digital-Abonnenten

Lesen Sie jetzt bis zum Welttag des Buches am 23.4. alle buchreport+-Inhalte für nur 12,90 € zzgl. MwSt.

Noch kein Abo?

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Torsten Kutschke: Fachzeitschriften zwischen Spezialthemen und Events"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*