Bühnen für die Indies

Wenn die Prognosen von Books on Demand stimmen, dann kommen schon 2017 weit über 300.000 neue Bücher auf den Markt, viermal mehr als in diesem Jahr. Rund 250.000 davon stammen demnach von Selfpublishern; die Selbstverleger gehören inzwischen zur Branche, sind sowohl Konkurrenz als auch Inspiration für die etablierten Akteure.

Zwischen beiden Welten Brücken bauen und Orientierung in der Novitäten-Flut schaffen, das sind die Ziele des „Indie-Katalogs“ von buchreport. In der Herbst-Ausgabe, die mit dem buchreport.magazin 7/2015 erscheint und hier kostenlos als PDF verfügbar ist, sind erstmals in einem Schwerpunkt auch Selfpublishing-Titel enthalten. Neben Annotationen aktueller Toptitel gibt es Rezensionen und Bestsellerlisten sowie Autorenporträts.

Flankiert wird der Katalog durch die neue Webseite www.indie-publishing.de, die den hoch dynamisch wachsenden Sektor der Branche erklärt und verfolgt.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Bühnen für die Indies"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Bücher- und Zeitschriftenversand: Ärger mit der Post  …mehr
  • Rebecca Gablé empfiehlt Patricia Bracewell  …mehr
  • Belletristik und Sachbuch drücken im September den Schnitt  …mehr
  • Holtzbrinck-Verlage bieten Book2look-Leseproben an  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten