buchreport

Kiezbuchhandlung Kisch & Co. droht das Aus

Dem Buchladen Kisch & Co. in Berlin droht die Schließung, berichten unter anderen die „Berliner Zeitung“ und die »„taz“. Auch die anderen Bewohner der Oranienstraße 25 im Kreuzviertel sind offenbar besorgt. Grund dafür ist, dass das Haus an einen Luxemburger Fonds verkauft wurde und nun die alten Mietverträge auslaufen. Die Initiative Bizim Kiez ruft deshalb zu Protesten vor der Buchhandlung auf. 

Ende Mai ist der Mietvertrag von Kisch & Co. eigentlich ausgelaufen, vergangene Woche lief die Frist ab, die der Eigentümer der Buchhandlung für einen Auszug gesetzt hatte. Doch das Traditionsgeschäft, das seit 23 Jah­ren an der Ora­ni­en­straße 25 ansässig ist, hat den Laden noch nicht aufgegeben und will sich gegen die Inhaberfirma wehren.

Zuvor hatte diese dem Geschäftsinhaber Thorsten Willenbrock ein Angebot gemacht, bis Ende des Jahres den Vertrag zu verlängern, mit einer re­du­zier­ten Miete bis Ende des Jah­res. Für den 140 qm großen Laden hätte Wil­len­b­rock dann statt 2800 nur 2450 Euro mo­nat­lich zah­len müs­sen. Den­noch hät­ten er und sein Ge­schäfts­part­ner bei Un­ter­zeich­nung ihr ei­ge­nes Aus be­sie­gelt: Sie soll­ten sich ver­pflich­ten, ihr Ge­schäft bis zum 31. De­zem­ber zu räu­men, an­dern­falls müsste rück­wir­kend doch die volle Miete ge­zahlt wer­den, berichtet der „Tagesspiegel“.

Die anderen Mieter befürchten nun ebenfalls schlechte Chancen für ihre Zukunft in dem Gewerbehaus. Einem Architekturbüro des Hauses wurde bereits „eine vorzeitige Vertragsverlängerung für eine Mietsteigerung von 13€ auf 38€ je Quadratmeter kalt angeboten“, schreibt die »Berliner Zeitung«. 

Um dem Aus der Geschäfte entgegenzuwirken, rufen sie mit Unterstützung der Initiative Bizim Kiez zu Protesten auf. Am 24. Juni geht es los. Außerdem setzen sich auch Künstler und Autoren für den Erhalt ein. Der Schriftsteller Raul Zelik präsentiert deshalb sein neues Buch „Wir Untoten des Kapitals“ bei einer Lesung. 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Kiezbuchhandlung Kisch & Co. droht das Aus"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Zeh, Juli
Luchterhand
2
Regener, Sven
Galiani
3
Menasse, Eva
Kiepenheuer & Witsch
4
Le Tellier, Hervé
Rowohlt
5
Beckett, Simon
Wunderlich
13.09.2021
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Neueste Kommentare