So funktioniert's

→ Kostenlos reinschnuppern: Drei Ideen aus Nürnberg, Boulder und Appenzell gewähren Ihnen einen ersten Einblick.

→ Unbegrenzt lesen: Stöbern Sie mit dem „vor Ort-Jahrespass” für 19,99 Euro unbegrenzt durch die Praxistipps Ihrer KollegInnen. Einfach einen Artikel auswählen, Pass buchen und loslesen. Digitalabonnenten haben freien Zugang zu den Inhalten. 

Filtern Sie nach einer der Kategorien Zielgruppe, Format oder Anlass, um die Auswahl zu verfeinern, oder suchen Sie gezielt nach Schlagwort.

Tipps und Vorlesen per Video

Buchempfehlungen gibt Ute Hentschel regelmäßig per Kurzvideos, die auf Youtube und auf der Facebook-Seite ihrer Burscheider Buchhandlung gepostet werden. Aktuell hat sie das Engagement auf den Online-Kanälen nochmals verstärkt. … mehr


Werben für den Webservice

Buchhändler deutschlandweit arbeiten engagiert daran, in der aktuellen Lage für die Kunden da zu sein. Auch die Nürnberger Buchhandlung Jakob hat umdisponiert und wirbt offensiv mit alternativen Bestelloptionen und Bücherlieferung per Fahrrad. … mehr


Literaturgespräche auf Englisch

Buchhändlerin Sophie Wittlinger hat in der Mayerschen Buchhandlung in Bochum hat einen Lesekreis gestartet: Im „English Book Club“ wird einmal monatlich über englischsprachige Literatur diskutiert – und zwar auf Englisch. … mehr


Kulturgespräche zum Feierabend

Chiara Kucharski hat keinen eigenen Laden, sondern setzt mit Poesie & Company im Fahrrad-affinen Münster auf ein anderes Konzept: Sie bietet Beratungstermine an, organisiert Bestellungen und liefert per Fahrrad aus. Um lokal noch bekannter zu werden, hat sie zudem zwei Veranstaltungsreihen gestartet, „die gut ins Stadtviertel passen“. … mehr


25 Minuten Kempowski täglich

Die Buchhandlung C. Strecker bietet ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm an. 2020 experimentiert sie mit einem neuen Konzept: Bei „Kempowski täglich“ wird immer dienstags bis freitags 25 Minuten lang aus Walter Kempowskis „Das Echolot“ gelesen. … mehr


Engagement für eine Wiese

In einer Milchkanne haben Buchhändler Thomas Mahr (l.) und sein Team Spenden für den lokalen Bauernverband gesammelt, um einen Acker in eine ökologisch wertvolle Wiese umzuwandeln. Rund um die Übergabe hat das Buchhandlungsteam eine ganze Reihe zum Thema „Besser Klima schützen“ gestrickt. … mehr


Podcast als Gemeinschaftsprojekt

„Vielfalt statt Mainstream“ wollen 10 Hamburger Buchhandlungen in ihrem gemeinsamen Podcast „Hörstoff“ präsentieren. Zuletzt hat die Buchhandlung Boysen & Mauke (Foto) eine Podcast-Folge veröffentlicht. … mehr


Mitmachaktion für ein Wimmelbuch

Rund 500 Personen standen Ende Januar an zwei Samstagen vor der Buchhandlung Roth in Offenburg Schlange: Die Buchhandlung hatte zum Fotoshooting als Vorlage für ein gezeichnetes Wimmelbuch geladen. … mehr


Jeden Monat ein Abo-Buch

Als „ungeahntes Lesevergnügen“ bewirbt die Buchhandlung Eissing in Niedersachsen ihr Bücherabo, das Mitarbeiter Wolfgang Specker betreut. Das Angebot ist vor rund einem Jahr gestartet und war auch 2019 ein beliebtes Weihnachtsgeschenk. … mehr


Ute Hentschel organisiert eine Reihe zur Gesundheit

Gesundheit, Fitness und Ernährung sind im Frühjahr angesagte Themen. Unter dem Arbeitstitel „Gesundheitsquartal“ hat Ute Hentschel (l.) in ihrer gleichnamigen Buchhandlung eine Reihe dazu ins Programm genommen. Den Anfang machte ein Yoga-Abend. … mehr


buchreport-Redakteurinnen Eva Killy, Christina Reinke

Sie haben auch eine gute Idee oder eine besondere Aktion, mit der Sie in Ihrer Buchhandlung punkten? Dann schreiben Sie uns gerne eine Mail an buchhandelspraxis@buchreport.de

Ideen und Strategien für den Innenstadthandel der Zukunft